Borussia Dortmund: Wie bei Klopp und Götze – das droht dem BVB bei Haaland-Wechsel

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Beschreibung anzeigen

Über kaum einen Profi von Borussia Dortmund wurde in den vergangen Wochen und Monaten so viel wegen eines möglichen Abgangs spekuliert wie über Erling Haaland.

Schließlich ist der Norweger einer der begehrtesten Stürmer in Europa. Nicht nur sportlich wäre es ein riesiger Verlust für Borussia Dortmund, wenn Haaland den Verein verlassen sollte – auch an der Börse würde der BVB viel verlieren.

Das droht dem BVB bei Haaland-Wechsel

Im kommenden Sommer könnte es schon soweit sein, dass BVB-Star Erling Haaland von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch machen könnte und die Schwarzgelben verlassen könnte.

--------------------

Das ist Erling Haaland:

  • Geboren am 21. Juli 2000 in Leeds/England
  • Begann seine Karriere bei Bryne FK
  • Anschließend wechselte er zu Molde
  • Bei RB Salzburg ging sein Stern auf
  • Mit seinen Treffern in der Champions League machte er auf sich aufmerksam
  • Borussia Dortmund erhielt Anfang 2020 den Zuschlag für 20 Millionen Euro
  • Mittlerweile ist sein Marktwert auf 150 Millionen Euro angestiegen

--------------------

Für den Aktienkurs der Dortmunder könnte das erhebliche Auswirkungen haben. Wie die „Sport Bild“ vorrechnet, beeinflussten bereits große Transfers der Vergangenheit den Börsenkurs der Borussia-Aktie.

>>> Erling Haaland schon im Winter weg: Droht dem BVB die absolute Katastrophe?

So brach sie 2013 bei dem überraschenden Abgang von Mario Götze zum FC Bayern um 5,4 Prozent ein. Als 2015 Erfolgstrainer Jürgen Klopp bekannt gab, dass er den BVB verlässt, hatte es einen ähnlichen Effekt. Damals verlor das Börsenpapier 4,2 Prozent seines Wertes und sank auf 3,38 Euro. Aktuell steht sie bei 4,42 Euro.

Borussia Dortmund kann sich auf Haaland-Abgang vorbereiten

Ebenso wie Götze ist auch Haaland sehr begehrt im europäischen Fußball. Immerhin können sich die Borussen auf den Haaland-Abgang dank seiner Ausstiegsklausel, die bei 75 Millionen Euro liegt, vorbereiten.

Lediglich einmal wurde der BVB-Aktienkurs positiv beeinflusst, als ein Profi den Verein verließ. Als Ousmane Dembele 2017 sich quasi vom BVB wegstreikte und die Dortmunder eine Rekord-Ablöse von 148 Millionen Euro kassierten, stieg der Kurs auf seinen bisherigen Höchstwert von 7,75 Euro.

-----------------------------

Mehr News zum BVB:

Borussia Dortmund: Ganzer Frust platzt heraus! Diese Szene macht Marco Reus für die Niederlage verantwortlich – „Komplett unnötig“

Borussia Dortmund: Aus in der Champions League! Fans fassungslos: „Unerklärlich“

Sporting Lissabon – Borussia Dortmund im Live-Ticker: Bitterer Abend! Champions-League-Aus

-----------------------------

Bei Erling Haaland ist sowas jedoch ausgeschloßen. Der norwegische Nationalspieler ist dafür zu wichtig für die sportlichen Erfolge der Borussia. Mit ihm würde der BVB schließlich sein Aushängeschild schlechthin verlieren. (oa)