Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Scouts beobachten Angreifer – und werden nicht enttäuscht

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Mit dieser Leistung dürfte Darwin Nunez Borussia Dortmund weiter beeindruckt haben. Der 22-jährige Stürmer ist derzeit in aller Munde.

Auch die Scouts von Borussia Dortmund haben es auf ihn abgesehen. Zuletzt sollen sie bei einem Spiel von ihm auf der Tribüne gesessen haben – und wurden dabei nicht enttäuscht.

Borussia Dortmund: Uruguay-Stürmer nun ein Kandidat?

Nunez verzaubert die portugiesische Liga. Seit 2020 kickt der Uruguayer für Benfica Lissabon. Hatte er im ersten Jahr noch Anlaufprobleme, ist der Knoten nun endgültig geplatzt. 16 Treffer in 17 Spielen gelangen ihm in der Liga.

Eine Quote, die an Erling Haaland bei Borussia Dortmund erinnert. Genau deshalb scheint Nunez einer der möglichen Kandidaten zu sein, sollte der Norweger die Schwarzgelben im kommenden Sommer tatsächlich verlassen.

Borussia Dortmund: Scouts reißen sich um Nunez

Wie die portugiesische Sportzeitung „A Bola“ berichtet, waren beim Spiel zwischen Benfica und Tondela BVB-Scouts im Stadion anwesend. Was sie sahen, dürfte sie überzeugt haben. Wieder bewies Nunez seinen Torriecher. Beim 3:1-Sieg seines Teams steuerte ein Traumtor zum 2:0 bei.

+++ Union Berlin – Borussia Dortmund: Rose verrät – ER könnte endlich zurückkehren +++

Allerdings gibt es eine Menge Konkurrenz. So sollen auch Vertreter vom FC Bayern München, Manchester United und AC Mailand ebenfalls vor Ort gewesen sein. Eine heiße Transferschlacht steht bevor.

Borussia Dortmund: So teuer wäre Nunez

Vor gut zwei Jahren bezahlte Benfica rund 24 Millionen Euro für den Angreifer. Seitdem hat er seinen Wert allerdings deutlich vervielfacht. Gerüchten zufolge könnte der Verein im Sommer bis zu 60 Millionen Euro verlangen.

—————————————–

Weitere Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

—————————————–

Geld, das Borussia Dortmund bei einem Abgang von Erling Haaland definitiv hätte. Die Ausstiegsklausel des 21-Jährigen soll sich auf 75 Millionen belaufen.

Borussia Dortmund: Marco Reus genervt im Interview – „Bitte nicht mehr die Frage stellen“

Bei dieser Frage platzt Marco Reus der Kragen. Alle Infos hier >>>(mh)