Borussia Dortmund: Überraschende Aussage! Terzic macht IHM Hoffnung auf die Startelf

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Beschreibung anzeigen

Am Samstag (6. August, 18.30 Uhr) ist es endlich soweit! Borussia Dortmund startet in die neue Bundesliga-Saison 2022/23.

Und gleich zu Beginn gibt es eine schwere Aufgabe für Borussia Dortmund zu bewältigen. Der Gegner lautet Bayer 04 Leverkusen. Nach den Ausfällen von Niklas Süle und Sebastien Haller wird es spannend zu sehen, mit welcher Aufstellung BVB-Coach Edin Terzic spielen lässt. Dabei macht er einem Talent Hoffnung auf einen Startelf-Einsatz.

Borussia Dortmund: Wer ersetzt Süle in der Verteidigung?

Mit dem Topspiel gegen Bayer Leverkusen startet Borussia Dortmund in die neue Bundesliga-Saison und damit auch die Jagd auf den amtierenden Meister Bayern München.

Für die Begegnung muss Terzic auf Neuzugang Niklas Süle verzichten. Der Verteidiger hat sich in der ersten Halbzeit des Pokalspiels bei 1860 München eine Oberschenkelverletzung zugezogen und wird mehrere Wochen ausfallen. „Grundsätzlich tut jeder Ausfall weh. Wir werden ihn vermissen“, sagte der BVB-Coach am Donnerstag (4. August) auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Wer wird ihn dann ersetzen? Mit Mats Hummels oder Emre Can gibt es beispielsweise Alternativen, die auf der Position spielen können. Aber Terzic machte überraschenderweise Soumaila Coulibaly Hoffnung auf einen Startelf-Einsatz.

Borussia Dotmund: Terzic macht Coulibaly Hoffnung auf Startelf

Im März 2021 verpflichtete der BVB ihn von Paris Saint-Germain. Der damals 17-Jährige galt bei PSG als Mega-Juwel, war französischer U18-Nationalspieler. Nicht wenige waren stocksauer, dass Paris ihn ziehen lässt. So richtig viel Spielzeit bekam er bislang nicht, das könnte sich jetzt ändern.

Angesprochen darauf, mit welchem System Terzic gegen Leverkusen spielen könnte, antwortete der Coach: „Es ist trotzdem möglich, eine Dreierkette zu spielen mit Coulibaly oder Can. Da hätten wir keine Sorge, sie reinzuwerfen.“

---------------------------------------

Mehr News zu Borussia Dortmund:

---------------------------------------

Gegen 1860 München kam zur Halbzeit dann Hummels für Süle. Eigentlich wäre der Routinier auch die erste Option für das Spiel gegen Leverkusen, aber vielleicht überrascht ja Terzic dann tatsächlich mit Top-Talent Coulibaly in der Startelf. (oa)