Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Abgang besiegelt! BVB-Star vor Wechsel in DIESE Liga?

Borussia Dortmund: Abgang besiegelt! BVB-Star vor Wechsel in DIESE Liga?

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund: Abgang besiegelt! BVB-Star vor Wechsel in DIESE Liga?

Borussia Dortmund: Abgang besiegelt! BVB-Star vor Wechsel in DIESE Liga?

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Axel Witsel und Borussia Dortmund werden im Sommer getrennte Wege gehen. Der Belgier verlässt den BVB nach vier Jahren.

Wohin der Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund im Sommer wechselt, ist bislang noch nicht bekannt. Jetzt keimen die nächsten Gerüchte um den 33-Jährigen auf.

Borussia Dortmund: Witsel in die USA?

Der Vertrag von Axel Witsel läuft im Sommer aus, eine Vertragsverlängerung ist kein Thema. Nach Informationen von Sky soll Borussia Dortmund dem Belgier bereits vor einigen Wochen mitgeteilt haben, dass sie nicht mehr mit ihm planen.

Wohin der Belgier nach der Saison wechseln wird, ist bislang nicht bekannt. Der 33-Jährige kann sich den Verein mehr oder weniger „aussuchen“. Aufgrund des auslaufenden Vertrages wird für Witsel keine Ablösesumme mehr fällig.

Wegen einer Aussage von Lutz Pfannenstiel, dem Sportdirektor des neugegründeten MLS-Klubs St. Louis City, brodelt die Gerüchteküche jetzt. „Es gibt viele Gerüchte über ihn. Die MLS ist eines der Ziele, über die gesprochen wird. Es wird interessant zu sehen, wie er sich entscheidet“, sagte er bei „ESPN“.

———————————————-

Mehr News zu Borussia Dortmund:

———————————————-

Borussia Dortmund: Diese Klubs haben Interesse an Witsel

St. Louis, die schon Roman Bürki von Borussia Dortmund verpflichteten, sollen nach Informationen von „transfermarkt.us“ allerdings keine Ambitionen haben, Witsel zu verpflichten.

Interesse aus den USA soll es aber dennoch geben. Vor allem die beiden Vereine aus Los Angeles (LA Galaxy und Los Angeles FC) haben demnach ein Auge auf Witsel geworfen.

+++ Borussia Dortmund: Marco Rose platzt wegen IHM der Kragen – „Diskussion war eine Farce“ +++

Der Belgier könne sich dem Bericht zufolge eines Wechsels in die USA durchaus vorstellen. Eine Entscheidung sei bislang aber noch nicht gefallen. (fs)