Dortmund

Borussia Dortmund: Abwehr-Problem wird immer größer – auch ER fällt wochenlang aus

Borussia Dortmund beklagt den nächsten Verletzten in der Defensive.
Borussia Dortmund beklagt den nächsten Verletzten in der Defensive.
Foto: imago images, Collage: DER WESTEN

Dortmund. Die Personalsorgen von Lucien Favre werden größer. In der bereits gebeutelten Abwehr hat der Trainer von Borussia Dortmund den nächsten Ausfall zu verkraften.

Dan-Axel Zagadou und Marcel Schmelzer langzeitverletzt, Manuel Akanji mit dem Coronavirus infiziert, Nico Schulz mit Muskelfasserriss und Matheu Morey erkältet – in der Defensive von Borussia Dortmund wird die Luft immer dünner.

Borussia Dortmund: Nächster Verteidiger fällt aus – auch Weigelt verletzt

Weil zum Champions-League-Auftakt bei Lazio Rom auch Emre Can gesperrt fehlt, sah Favre sich bereits gezwungen, mit Henri Weigelt einen bislang unbekannten Abwehr-Youngster aus der U23 zu den Profis hochzuziehen.

Doch eben dieser Weigelt fällt nun auch aus und verschärft das Abwehrproblem des BVB weiter. Im Training zog sich der im Sommer vom AZ Alkmaar gekommene 22-Jährige eine Sprunggelenkverletzung zu, durch die er mindestens einen Monat pausieren muss.

Weigelt muss große Chance ziehen lassen

Ärgerlich für Favre, richtig bitter für Weigelt. Nach einigen Verletzungen war der gebürtige Bielefelder gerade wieder voll im Saft, hatte nun eine große Chance, bei den Profis von Borussia Dortmund vorzuspielen und vielleicht sogar einen Einsatz zu bekommen.

----------------

Weitere Neuigkeiten zum BVB:

Borussia Dortmund: Nicht schon wieder! BVB-Fans droht erneut dieses Horror-Szenario

Borussia Dortmund: Star-Spieler stellt Winter-Wechsel in den Raum – zweite Chance für den BVB?

Borussia Dortmund: Rückschlag für BVB-Juwel – ist Moukokos Zeit HIER abgelaufen?

---------------

Die Sprunggelenksverletzung macht diese Chance zunichte – und stellt auch Dortmunds U23-Trainer Enrico Maaßen vor Probleme. Denn auch die Regionalliga-Mannschaft des BVB hat defensiv mit Verletzungssorgen zu kämpfen.

 
 

EURE FAVORITEN