Borussia Dortmund: Dieser Anblick lässt BVB-Fans sprachlos zurück – ist er es wirklich?

BVB: Das sind die Wunderkinder von Borussia Dortmund

BVB: Das sind die Wunderkinder von Borussia Dortmund

Borussia Dortmund hat im Jahr 2020 eine Mannschaft, die in der Bundesliga ganz oben mitspielen kann. Eines der Wunderkinder ist der norwegische Shootingstar Erling Haaland. Der erst 20-jährige Stürmer wechselte im Januar 2020 für 20 Millionen Euro von Red Bull Salzburg zum BVB. Heute soll er um die 80 Millionen Euro wert sein.

Beschreibung anzeigen

Die EM 2021 ist das Turnier der Stars von Borussia Dortmund. Alle bekannten Spieler standen oder stehen im Achtelfinale der Europameisterschaft.

Am Sonntag schafften es gleich drei Stars von Borussia Dortmund eine Runde weiter. Belgien kegelte Titelverteidiger Portugal aus dem Turnier. BVB-Profi Thorgan Hazard erzielte das entscheidende Tor. Doch es ist ein anderer Anblick, der die Anhänger ratlos zurücklässt.

Borussia Dortmund: Hazard und Co. beenden Guerreiros EM-Traum

Gleich elf Spieler des DFB-Pokalsiegers wurde für die EM nominiert und alle schafften es raus aus der Gruppe. Hazard, Axel Witsel, Thomas Meunier (Belgien), Jadon Sancho, Jude Bellingham (England), Mats Hummels, Emre Can (Deutschland), Manuel Akanji, Gregor Kobel (Schweiz), Thomas Delaney (Dänemark) und Raphael Guerreiro (Portugal) – sie alle schafften es.

Doch der Sonntag, soviel stand bereits fest, forderte das erste BVB-Opfer. Bei Belgien – Portugal traf es Guerreiro, weil seinem Vereinskollegen Hazard kurz vor der Halbzeit ein Traumtor aus der Distanz gelang.

BVB-Fans staunen über Meunier

Der Mittelfeldspieler wurde anschließend zum Mann des Spiels gewählt. Doch die Anhänger des BVB staunten erneut über den Auftritt von Außenverteidiger Meunier. In seinem ersten Dortmund Jahr zeigte er nur selten, warum ihn die Verantwortlichen letzten Sommer aus Paris holten.

Zu viele Fehler unterliefen ihm, zu ungefährlich war er nach vorne. Die Fußstapfen von Achraf Hakimi konnte er nicht ausfüllen. Seinen Stammplatz verlor er in der Rückrunde. Bei der belgischen Nationalmannschaft sieht das grundlegend anders aus.

----------------------

Top-BVB-News:

Borussia Dortmund: Ist dem BVB etwa heimlich ein großer Coup gelungen?

Borussia Dortmund: Falls Erling Haaland geht – kommt ein alter Bekannter als Ersatz?

BVB-Star vor Transfer: Spült ER überraschend viel Geld in die Kassen?

----------------------

Nach einem starken Auftakt, bei dem er sogar einen Treffer erzielte, zeigte er auch gegen Portugal eine starke Leistung. Seine rechte Seite beackerte er derart effektiv, dass sich die Dortmunder bereits fragen, ob das wirklich der Meunier ist, den sie kennen.

Borussia Dortmund: Meunier liefert Vorlage und überzeugt

So war es auch der 29-Jährige, der den entscheidenden Treffer auflegte. Die Reaktionen der Dortmunder-Fans sprechen für sich. Sie hoffen, dass dem Belgier nach dieser EM auch in Dortmund der Durchbruch gelingt:

  • „Wer ist der Rechtsverteidiger bei Belgien der da im Thomas Meunier Kostüm spielt?“
  • „Meunier für mich Spieler des Spiels. Krass. Hoffe auf viele solcher Auftritte in Schwarz-Gelb kommende Saison!“
  • „Vielleicht kriegen wir zur neuen Saison wirklich den richtigen Meunier beim BVB. Starke EM.“
  • „Dieser Meunier spielt richtig gut. Vielleicht wäre der einer für den BVB...“
  • „Ist das der gleiche Meunier wie beim BVB? Klasse Leistung heute, hätte ich ihm nicht zugetraut.“