Veröffentlicht inRegion

Zoo in NRW will Besucher mit neuem Angebot locken – doch die sind in Sorge: „Überteuert“

Ein Zoo in NRW hat sich etwas Neues einfallen lassen und möchte Besucher damit locken. Die aber finden das Angebot einfach zu teuer.

© IMAGO/biky

Die Koalas im Duisburer Zoo futtern Eukalyptus - so süß!

Sie fressen nur Eukalyptus. Zum Glück bekommen sie vier verschiedene Sorten. Das sorgt für Abwechslung.

Ein Besuch in einem Zoo in NRW ist ein beliebtes Ausflugsziel – gerade für Familien mit Kindern. Kein Wunder, wo hat man sonst die Möglichkeit, Löwen, Giraffen oder einen Orang-Utan aus der Nähe zu sehen.

Wer einen langen Tag in einem Zoo in NRW verbringt, der bekommt auch irgendwann Hunger und freut sich, wenn der Zoo etwas Leckeres anzubieten hat. Ein Zoo lockt die Besucher deswegen jetzt mit einem neuen Angebot, aber bei den meisten kommt das ganz und gar nicht gut an.

Zoo in NRW mit diesem neuen Angebot

Der Allwetterzoo in Münster hat bekannt gegeben, dass es mit Marché Mövenpick einen neuen Gastropartner gibt, der ab November 2023 das Zoo-Restaurant und die Imbisse übernommen hat.

+++ Zoo in NRW bald dauerhaft kostenlos – doch das Angebot hat einen Haken +++

Im Zuge der Übernahme durch Marché Mövenpick wurde auch das Angebot überarbeitet. Der Allwetterzoo in Münster freut sich jetzt neben einer süßen Theke mit frischen Bubble-Waffeln und leckeren Kuchen auch über ein neues Angebot an Fleisch-, Fisch- und Veggiegerichten.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Facebook, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Zoo-Besucher sind in Sorge

Einige Allwetterzoo-Besucher nicht ganz so glücklich über den Wechsel des Gastropartners in Münster, weil sie Sorge haben, dass das Angebot überteuert sein könnte. Ein User schreibt bei Facebook: „Keine wirklich prickelnde Gastronomie für einen Zoo! Die sitzen ja inzwischen in vielen Einrichtungen. Überteuert und nicht wirklich gut“.

Auch eine weitere Userin stellt sich die Frage nach dem Preis: „Mal sehen, wie die Preisgestaltung ist. Nicht, dass der Zoobesuch damit zum Luxusgut wird?“


Mehr News:


Ein Allwetterzoo-Besucher war bereits da, um das neue Gastronomie-Angebot zu testen und war positiv überrascht: „Ich war am Sonntag angenehm überrascht, dass sie schon eröffnet haben. Es hat sehr gut geschmeckt, tolle Auswahl und alles hübscher und netter anzusehen als zuvor und es ist Qualität auf dem Teller! Glückwunsch!“

Auf Anfrage von DERWESTEN äußerte sich der Allwetterzoo Münster bislang nicht zu dem neuen Gastropartner.