Wetter in NRW: Sonniges Wochenende ade! Jetzt müssen Regenjacken ausgepackt werden

Wetter: Wie entsteht ein Sturmtief?

Wetter: Wie entsteht ein Sturmtief?

Beschreibung anzeigen

Sonnenschein, milde Temperaturen – am Wochenende herrschte noch goldenes Oktober-Wetter in NRW!

Doch offenbar ist damit jetzt schon wieder Schluss. Schon am Montag deutet der Blick aus dem Fenster darauf hin: So schön geht es mit dem Wetter in NRW wohl erstmal nicht weiter...

Wetter in NRW: Goldener Oktober? Von wegen!

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) beschreibt die neue Woche mit zwei Worten, die wohl keiner gerne hört: „Wechselhaft und regnerisch“. Mehr als 16 Grad sind in NRW in den nächsten Tagen nicht drin.

Und zu der Abkühlung gesellt sich auch direkt eine Menge Niederschlag. „So richtig trocken bleibt man nicht“, sagte eine DWD-Meteorologin gegenüber der Deutschen Presse-Agentur

---------------------------

So entsteht eine Wettervorhersage:

  • Rund 10.000 Bodenstationen, 7.000 Schiffe, 600 Ozean-Bojen, 500 Wetterradarstationen und etwa 3.000 Flugzeuge sorgen weltweit dafür, dass stündlich Wetterdaten erfasst werden.
  • Wettersatelliten bieten eine Überwachung aus dem All.
  • Meteorologen können so das Geschehen rund um die Erde beobachten.
  • Gemessen werden Parameter wie Lufttemperatur und -druck, Windrichtung und -geschwindigkeit oder Wolkenhöhe.
  • So sammeln sich pro Stunde etwa 25.000 Meldungen an.
  • Diese werden ausgewertet und übermittelt - so bleiben Wetterprognosen auf dem aktuellen Stand.

---------------------------.

Wegen ein paar wenigen Auflockerungen, die zwischen Montag und Mittwoch noch auftreten können, sollte man sich daher keine falschen Hoffnungen machen.

Wetter in NRW: Regenschauer statt Herbstsonne

Den meisten Regen soll es in NRW im Verlauf des Dienstags geben. Der DWD warnt vor „zeitweise schauerartigem Regen“.

-------------------------------------------------------------

Weitere Meldungen aus NRW:

NRW: Innenminister Reul im Visier von Chaoten! Dutzende Vermummte randalieren vor seinem Haus

Hund in NRW: Mann füllt Hundesteuer-Formular aus – und fällt fast vom Glauben ab, als er DAS entdeckt: „Jetzt geht's los!“

Zoo Duisburg: Abschied von Publikumslieblingen – doch ein Detail freut Besucher: „Beste Entscheidung“

-------------------------------------------------------------

Unwetterartig wird es aber offenbar nicht. Die Meteorologen rechnen bis auf weiteres nicht mit Wetterereignissen, vor denen gewarnt werden müsse. (at, mit dpa)