Veröffentlicht inRegion

Wetter in NRW wird traumhaft schön in den nächsten Tagen – doch eine Sorge bleibt

Wetter: Wie entsteht ein Sturmtief?

Bereits seit einigen Wochen verwöhnt uns das Wetter in NRW mit heißen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein.

Auch am Wochenende bleibt das Wetter in NRW traumhaft, doch eine Sorge bleibt bei den heißen Temperaturen.

Wetter in NRW: Sommerliche Temperaturen – doch ein Problem bleibt

Zum Abschluss der Sommerferien zeigt sich das Wetter in NRW nochmal von seiner besten Seite. In den nächsten Tagen erwarten uns wieder einmal sommerliche Temperaturen, kaum Wolken und damit auch kein Regen.

+++ Wetter in NRW: Bullenhitze im Anmarsch – es wird von Tag zu Tag wuchtiger +++

————————————-

So entsteht eine Wettervorhersage:

  • Rund 10.000 Bodenstationen, 7.000 Schiffe, 600 Ozean-Bojen, 500 Wetterradarstationen und etwa 3.000 Flugzeuge sorgen weltweit dafür, dass stündlich Wetterdaten erfasst werden
  • Wettersatelliten bieten eine Überwachung aus dem All
  • Gemessen werden Parameter wie Lufttemperatur und -druck, Windrichtung und -geschwindigkeit oder Wolkenhöhe
  • So sammeln sich pro Stunde etwa 25.000 Meldungen an, die übermittelt und ausgewertet werden

————————————-

Der ausbleibende Regen wird aber mehr und mehr zum Problem, er sorgt nämlich für niedrige Pegelstände, wie die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes mitteilte. Der Pegel des Rheins in Düsseldorf ist demnach beispielsweise im Vergleich zur Vorwoche um etwa 10 Zentimeter gesunken.

+++ Hartz 4 in NRW: Familienvater hat nur 17 Euro im Monat zum Leben – Amt sieht keine Schuld +++

Großer Niederschlag wird in den kommenden vier bis zehn Tagen bundesweit nicht erwartet, so der Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD), Felix Dietzsch. „Nicht nur wird die Landwirtschaft weiter unter der anhaltenden Trockenheit leiden, auch die Waldbrandgefahr wird auf diese Art und Weise in der neuen Woche erneut deutlich zunehmen“, wird er von der dpa zitiert.

—————————————–

Mehr News aus NRW:

—————————————–

Wetter in NRW: Es wird wieder wärmer

Zum Beginn der Woche steigen die Temperaturen in NRW nochmal an. Während der Montag mit Höchsttemperaturen von 25 bis 28 Grad startet, kann es am Dienstag ortsweise bis zu 30 Grad warm werden. Der Sommer ist also noch lange nicht vorüber. (fs)