Wetter in NRW: Nach Regenschauern im grauen Herbst – das erwartet dich am Wochenende

Lässt das Wetter in NRW Ferienausflüge zu? (Symbolbild)
Lässt das Wetter in NRW Ferienausflüge zu? (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Rene Traut

Die Herbstferien starten kommende Woche in die zweite Hälfte. Da lohnt sich ein Blick auf das Wetter in NRW besonders.

Lässt das Wetter in NRW Ausflüge an der frischen Luft zu oder vermiesen Regen und Gewitter die Ferienstimmung?

Wetter in NRW: So wird das Wochenende

Am Wochenende werden die Menschen in NRW von Regen verschont. Dabei herrschen Temperaturen bis 15 Grad und wenig Wind. Das Wochenende in den NRW-Herbstferien lädt mit Blick auf die Wetterprognosen zu Ausflügen in die Natur ein.

+++ Wetter in NRW: Neue Chance für Goldenen Oktober? Bald könnte die Sonne wieder durchbrechen +++

-----------------

So entsteht eine Wettervorhersage:

  • Rund 10.000 Bodenstationen, 7.000 Schiffe, 600 Ozean-Bojen, 500 Wetterradarstationen und etwa 3.000 Flugzeuge sorgen weltweit dafür, dass stündlich Wetterdaten erfasst werden.
  • Wettersatelliten bieten eine Überwachung aus dem All.
  • Meteorologen können so das Geschehen rund um die Erde beobachten.
  • Gemessen werden Parameter wie Lufttemperatur und -druck, Windrichtung und -geschwindigkeit oder Wolkenhöhe.
  • So sammeln sich pro Stunde etwa 25.000 Meldungen an.
  • Diese werden ausgewertet und übermittelt - so bleiben Wetterprognosen auf dem aktuellen Stand.

-----------------

Zwar gebe es in weiten Teilen des Landes am Samstag mehr Wolken als Sonne, dafür bleibe es aber weitgehend trocken, sagte ein Meteorologe vom Deutschen Wetterdienst am Samstag in Essen. Die Temperaturen liegen tagsüber zwischen 12 und 15 Grad. Allenfalls im äußersten Nordosten des Landes könnten einzelne Regentropfen fallen.

Wetter in NRW: Das bringt die zweite Ferienwoche

Auch am Sonntag und Montag halte diese von Hochdruckeinfluss geprägte Wetterlage an, wobei dieses Mal die Nordhälfte mit mehr Wolken zu rechnen habe.

-----------------

Weitere Nachrichten:

Flut in NRW: Polizei entdeckt Wasserleiche in Rotterdam ++ Frau aus Ahrtal wurde seit der Katastrophe vermisst

Hund in NRW: Erschreckende Szenen vor Tierheim – Frau wirft Vierbeiner über Zwei-Meter-Zaun

A46: Tragischer Unfall! Mann von Streifenwagen erfasst – tot!

-----------------

Erst zum Start der neuen Woche soll sich das ändern. Laut Meteorologe werde das Wetter ab Dienstag wieder unbeständig. (neb mit dpa)