NRW: Tödlicher Unfall auf A30! Sprinterfahrer (50) stirbt nach dem Überholen

Tödlicher Unfall auf der A30 in NRW. Ein Mann (50) kam ums Leben. (Symbolbild)
Tödlicher Unfall auf der A30 in NRW. Ein Mann (50) kam ums Leben. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Einsatz-Report24

Tödlicher Unfall auf der A30 in NRW!

Ein Sprinterfahrer wollte am Donnerstagnachmittag bei Laggenbeck im Kreis Steinfurt (NRW) einen Lkw überholen. Dabei kam der 50-jährige Mann ums Leben.

NRW: Tödlicher Unfall auf A30! Mann (50) stirbt beim Überholen

Weil der Mann aus Ibbenbüren gegen 15 Uhr in Richtung Osnabrück zwischen Laggenbeck und Lotte ein Stauende übersah, fuhr er beim Rechtseinscheren auf einen anderen Lastwagen auf. Der eingeklemmte Sprinterfahrer erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen, wie die Polizei am Abend mitteilt.

-------------------------

Mehr Nachrichten aus der Region:

Düsseldorf: Mann will Regenrinne reparieren – plötzlich sitzt er in der Falle

NRW: Überraschende Studie – SO denken Türkeistämmige im Westen wirklich

Bochum: Mann geht am Tippelsberg joggen – und wacht mit blutigem T-Shirt wieder auf!

--------------------------

Die Fahrbahn der A30 musste bis 19 Uhr voll gesperrt werden. Dabei kam es zu Stau auf bis zu sechs Kilometern. (js)