Hagen

NRW: Mann meldet Einbruch in Wohnung – Täter hinterlassen ein „Geschenk“

In Hagen (NRW) brachen Unbekannte in eine Wohnung ein und hinterließen etwas. (Symbolbild)
In Hagen (NRW) brachen Unbekannte in eine Wohnung ein und hinterließen etwas. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Panthermedia / Friedrich Stark (Montage: DER WESTEN)

Hagen. Eigentlich liest man ständig von Einbrüchen in NRW, wo Geld, Schmuck und Elektro-Geräte gestohlen werden. Doch hier lief es anders. Denn die Täter haben etwas hinterlassen.

Als ein 20-Jähriger am Dienstag seine Wohnung in der Innenstadt von Hagen in NRW betrat, traf ihn der Schlag. Jemand hatte bei ihm eingebrochen.

Gegen 9.30 Uhr betrat er das Einfamilienhaus am Märkischen Ring und bemerkte, dass seine Wohnungstür aufgebrochen wurde.

NRW: Einbrecher hinterlassen „Geschenk“

Das letzte Mal war er am Mittwoch, 31. März, zu Hause. Irgendwer nutzte seine Abwesenheit aus. Sofort rief der 20-Jährige aus NRW die Polizei. Sämtliche Räume waren völlig verwüstet.

------------

Weitere News aus NRW:

Oberhausen: Es tut sich was am Gasometer – das sind die ersten Schnappschüsse des neuen Gewands

NRW: Ermittler alarmiert! Gift-Cannabis immer verbreiteter – „Verbraucher wird zum Versuchskaninchen“

NRW: Junge Mutter gibt ihrer Bank einen Auftrag – als sie wieder auf ihr Konto schaut, trifft sie der Schlag

Nelson Müller verrät Geheimnis in Aldi-Interview: „Kann durchaus mal vorkommen“

------------

Ob etwas gestohlen wurde, konnte der 20-Jährige nicht sagen. Doch dafür fiel ihm etwas auf, was nicht dorthin gehörte: Leere Schnapsflaschen. Die hatten die Einbrecher einfach vor Ort liegengelassen.

Die Kriminalpolizei NRW hat die Ermittlungen aufgenommen. Hast du etwas mitbekommen? Dann melde dich unter Telefon: 02331-9862066. (ldi)