Hund in NRW: WDR sucht Zuhause für diesen Vierbeiner – Nutzer reagieren emotional

Hund in NRW: Frina hat in ihrem Leben einiges erlebt. Jetzt sucht der WDR nach einem neuen Zuhause für die Dame. (Symbolbild)
Hund in NRW: Frina hat in ihrem Leben einiges erlebt. Jetzt sucht der WDR nach einem neuen Zuhause für die Dame. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Oliver Schaper

Unglaublich rührend! Noch vor drei Jahren führte Hund Frina in Rumänien ein ziemlich trauriges Leben. Jetzt sucht der WDR nach einem neuen Zuhause in NRW für den Hund.

Auf Facebook postet die WDR-Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ nun ein Video von dem Hund, der mittlerweile in einem Tierheim in NRW untergebracht wurde. Auf die vielen Schicksalsschläge, die Frina erleiden musste, reagieren die Nutzer extrem emotional.

Hund in NRW: Nach vielen grausamen Jahren – Frina braucht einen schönen Lebensabschluss

„Frina bekommt mit 11 Jahren den Seniorenbonus. Die kleine Lady schläft total gerne im Bett. Sofa ist auch okay“, schreibt die WDR-Sendung unter das Facebook-Video, in welchem die Hunde-Dame Frina vorgestellt wird.

In einem Tierheim in NRW scheint es der Hündin mittlerweile prächtig zu gehen. Doch in ihren elf Lebensjahren erlebte Frina bereits so einige schreckliche Dinge.

--------------------------------------------------

Der Hund als Begleiter des Menschen:

  • Domestizierung fand vor etwa 15.000 bis 100.000 Jahren statt
  • die wilde Stammform ist der Wolf
  • weltweit gibt es etwa 500 Millionen Haushunde
  • allein in Deutschland leben 9 Millionen als Haustiere

--------------------------------------------------

Vor etwa drei Jahren wurde der Hund im größten Tierheim der Welt in Rumänien abgegeben. Dort wurde Frina ein Auge entfernt, die Hintergründe hierfür sind unklar. Mit dem erhaltenen Auge kann die Hunde-Dame nur noch schlecht sehen.

Ein weiches Bett kannte Frina vor ihrer Zeit in NRW nicht. Diesen Luxus darf der in Hund in seinem Seniorenalter nun in Deutschland genießen.

Hund in NRW: Frina sucht neues Zuhause – Facebook-Nutzer sind gerührt

„Sie sucht einen Platz, wo sie in Ruhe ihren letzten Lebensabschnitt verbringen darf. Bei Menschen, die es Frina möglichst schön machen“ – mit diesen Worten startet der WDR nur einen Suchaufruf, damit für Frina schon bald ein neues Zuhause gefunden werden kann.

Die Suche dürfte nicht allzu lange dauern, denn die Geschichte der Hündin berührt etliche Facebook-Nutzer gleich auf Anhieb:

  • „So ein liebevoller Hund, ich wünsche mir, dass sie einen guten Platz fürs Leben findet“
  • „Von ganzem Herzen für ein schönes und endgültiges Zuhause geteilt“
  • „Geteilt mit großer Hoffnung“
  • „Wir haben auch eine Seniorin aus Rumänien, einfach wunderbar!“

--------------------------------------------------

Mehr Hunde-News aus NRW:

+++ Hund in Essen: Halterin passt kurz nicht auf – dann wird es gefährlich „Muss ich mir Sorgen machen? +++

+++ Hund in Dortmund: Vorsicht, wenn du HIER mit deinem Vierbeiner spazieren gehst – Gefahr! +++

+++ Hund in Mülheim: Familie verlor Vierbeiner auf tragische Weise – was die Polizei jetzt macht, rührt zu Tränen +++

--------------------------------------------------

Solche Kommentare und viele mehr sammeln sich unter dem Facebook-Post der WDR-Sendung. Mehrere tausend Nutzer teilen das Video der Hündin, um Frina ein neues Zuhause zu ermöglichen.

So kann die Hunde-Dame ihre letzten Lebensjahre vielleicht tatsächlich noch in einer liebevollen Familie verbringen. (mkx)