Mülheim

Hund in Mülheim: Familie verlor Vierbeiner auf tragische Weise – was die Polizei jetzt macht, rührt zu Tränen

Die Familie bekam von der Polizeistiftung "David + Goliath" einen Labrador überreicht (Symbolfoto).
Die Familie bekam von der Polizeistiftung "David + Goliath" einen Labrador überreicht (Symbolfoto).
Foto: imago

Mülheim. Diese Tat erschütterte nicht nur die Menschen in Mülheim: Ende vergangenen Jahres wurde ein kleiner Hund von einem E-Bike überfahren – tot! Doch jetzt gibt es ein kleines Happy End!

In Mülheim kam es im November zu einem schrecklichen Vorfall: Ein sechs Monate alter Welpe war mit seiner Familie auf einem Trampelpfad unterwegs, als ihn plötzlich ein E-Bike-Fahrer erfasste und überfuhr. (HIER kommst du zu dem Artikel).

Mülheim: Hund starb am Unfallort

Die Mischlingshündin namens Amy starb noch am Unfallort. Die Halterin (39) und ihre beiden Kinder (8 und 10) konnten nichts mehr für die Hündin tun. Neben der Trauer zeigte sich die Familie aber besonders schockiert von dem Verhalten des E-Bike-Fahrers.

-------------------

Weitere Nachrichten aus Mülheim:

Mülheim: „Tod den Kanaken“! Familie erlebt schockierendes Déjà-vu

Mülheim: Polizeiauto kracht gegen Brückenpfeiler – jetzt werden diese Details bekannt

Rhein-Ruhr-Zentrum: Corona-Schnelltest per Drive-in – doch die Sache hat einen Haken

------------------------

Der circa 70 Jahre alte Mann habe laut Polizei sein E-Bike von dem jaulenden Hund angehoben und sei einfach davon gefahren.

Mülheim: Täter unbekannt

Der Fahrer des E-Bikes ist bislang – trotz Zeugenaufruf und polizeilicher Ermittlungen – noch unbekannt.

Den Täter konnten sie zwar nicht schnappen, aber trotzdem bewies die Polizei jetzt ein unfassbar großes Herz: Die Polizeistiftung „David + Goliath“ spendierte der von dem Vorfall immer noch schockierten Familie einen neuen Vierbeiner! Im Park vor dem Essener Polizeipräsidium wurde Labrador Nala ihren neuen Besitzern übergeben. Das teilte die Polizei Essen auf ihrer Facebook-Seite mit.

Mülheim: Freude über neuen Hund riesig

Und die Freude über den neuen Weggefährten bei der Familie ist riesig: „Vielen, vielen Dank an ‚David und Goliath‘ für diesen wundervollen Schatz. Wir vermissen Amy noch immer sehr, aber Nala spendet uns großen Trost und ist nun unser neuer Seelenpartner“, kommentiert die Mutter unter dem Facebook-Post.

Eine tolle Geste von der Polizei! (cf)