Veröffentlicht inRegion

„Layla“ in NRW trotz Verbot gespielt – „Leute wollten das hören“

Roland Kaiser, Andrea Berg und Co.: Zu ihren Schlager-Hits tanzen Millionen

Ihre Musik können Schlager-Fans im Schlaf mitsingen. Wir stellen einige der größten deutschen Schlager-Stars vor.

Es gibt derzeit kaum einen Song, um den in NRW so heiß diskutiert wird als den Ballerman-Hit „Layla“.

Die Frage, ob „Layla“ in NRW weiterhin gespielt werden sollte, scheint die Gesellschaft zu teilen. Nun wurde das Lied trotz eines ausgesprochenen Verbots auf einer Düsseldorfer Volks-Party gespielt.

„Layla“ in NRW trotz Verbot auf Rheinkirmes gespielt

Um kurz vor zehn Uhr abends sollen am Freitagabend, den 15. Juli., die ersten Töne des umstrittenen Lieds „Layla“ auf der Rheinkirmes in Düsseldorf ertönt sein. Daraufhin sei die Menge abgegangen und habe zu dem Lied, das unter Verdacht steht, sexistisch zu sein, abgetanzt.

„Layla“ in NRW: DJ spielt Mallorca-Hit trotz Verbot

Zuvor soll der Veranstalter, Lothar Inden, laut Angaben der „Bild“ ein deutliches Verbot zum Abspielen des Liedes von DJ Robin und Schürze ausgesprochen haben. Doch DJ Marc Pesch, der am Freitagabend für die Stimmung zuständig war, soll schon vorher Zweifel geäußert haben, ob ihm gelingen werde, sich an das Verbot zu halten.

+++ „Layla“ in NRW: Orgelspieler spielt den Song in einer Messe – mit heftigen Folgen +++

Als dann die ersten Töne des Liedes aus den Lautsprechern drangen, war die Entscheidung gefallen.

——————————————————————-

Mehr „Layla“-Themen:

„Layla“: Matthias Distel über Düsseldorf-Verbot – „Lächerlich“

„Layla“-Zoff immer irrer: „Katapultieren uns zurück ins Mittelalter“

„Layla“-Zoff: Echte Bordellbetreiberin spricht Klartext – „Kompliment“ für jede Puffmutter

——————————————————————-

„Layla“ in NRW mit „reduziertem Gesang“

Gegenüber der „Bild“ soll Pesch geäußert haben: „Die Leute wollten das Lied hören, es gehört einfach dazu. Und eine Version mit stark reduziertem Gesang war die beste Lösung. Es wurde gut gefeiert.“

Bedeutet also, für den Gesang sollen wohl größtenteils die Besucher zuständig gewesen. Ein Kompromiss, der funktioniert hat und mit dem alle leben konnten? Eine Reaktion des Veranstalters gibt es noch nicht. (ali)

Eigene Party für „Layla“ in Bochum

In Bochum soll es sogar eine eigene Party für den Ballerman-Hit geben. Sogar der Sänger von „Layla“ wird eingeladen. Mehr dazu hier >>>