Veröffentlicht inRegion

Karl Lauterbach: Angriff auf sein Wahlkreisbüro! Staatsschutz ermittelt

Karl Lauterbach: Das ist der Corona-Mahner

Seit der Corona-Pandemie ist Karl Lauterbach Dauergast in den Talkshows von ARD und ZDF. Wir stellen den SPD-Politiker vor.

Feiger Angriff auf SPD-Gesundheitsminister Karl Lauterbach!

Glücklicherweise ist nicht Karl Lauterbach selbst Opfer geworden, sondern sein Wahlkreisbüro in Köln-Mülheim.

Karl Lauterbach: Angriff auf sein Wahlkreisbüro – Staatsschutz ermittelt

Wie die Polizei mitteilt, haben Unbekannte in der Nacht zu Freitag die Wand des Kölner Wahlkreisbüros des SPD-Ministers mit den Schriftzügen „Krankheitsminister Mörder“, „Psycho Lauterbach“ und „Hände weg von unseren Kindern“ beschmiert.

Dazu ist noch ein Anarchiezeichen gemalt worden. Jetzt ermittelt aufgrund des mutmaßlichen politischen Motivs der Kölner Staatsschutz.

—————————

Weitere Top-Themen:

++ Borussia Dortmund: Schon wieder steht Zwayer im Mittelpunkt! Schiri pfeift nächsten Handelfmeter ++

++ „Frühstücksfernsehen“: Daniel Boschmann macht Sat.1 deutliche Ansage – „Ich weigere mich“ ++

++ Tierheim Essen: Diesen Vierbeiner würden viele gern aufnehmen – doch es gibt ein ernstes Problem ++

—————————

Die Ermittler suchen Zeugen und bitten unter 0221 2290 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de um Hinweise. (mg)