Hund in NRW: Tierheim entsetzt – furchtbar, was Welpe Yoda durchmachen musste

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst

Kathrin Hänig

Wir waren in der Tierklinik am Kaiserberg und haben uns einige Krankheiten erklären lassen.

Beschreibung anzeigen

Wer einen kleinen Hund zu sich aufnimmt, der sollte ihm ein geborgenes Zuhause bieten können.

Ganz anders lief es bei Welpe Yoda aus NRW. Der kleine Hund wurde nach Angaben des Tierheims Bergheim auf einem Balkon in NRW gefunden, „in der Kälte, mutterseelenallein und sehr krank“.

Hund in NRW durch Zufall entdeckt – „Der Zustand von dem Kleinen war katastrophal“

Es geschah vor zwei Wochen durch einen Zufall. Kaum auszumalen, wenn die Wohnung in NRW zu diesem Zeitpunkt nicht aufgelöst worden wäre.

Denn auf dem Balkon stießen die Wohnungsräumer auf das Häufchen Elend. „Der Zustand von dem Kleinen war katastrophal“, berichtet eine Mitarbeiterin des Bergheimer Tierheims gegenüber DER WESTEN.

Der nicht einmal sechs Wochen alte Hunde-Welpen war viel zu dünn. Augen und Nase waren verklebt. Sein Körper war übersät von kahlen und wunden Stellen. Yoda litt unter Räude und musste sofort in Quarantäne.

------------------------

Das ist Räude:

  • Parasitäre Erkrankung
  • Befall der Tierhaut durch Milben (Räudemilben)
  • Gilt als sehr ansteckend
  • Vereinzelt auch auf den Menschen übertragbar
  • Vergleichbar mit Scabies (Krätze) beim Menschen
  • Kann durch Medikamente und spezielle Waschungen behandelt werden

------------------------

Tierheim in NRW jubelt über Hund: „Lebensgeister sind zurück“

Mittlerweile hat das NRW-Tierheim gute Nachrichten: „Dass der kleine Yoda schon wieder so gut aussieht, hätten wir vor zwei Wochen nicht gedacht.“

Die Medikamente hätten sehr gut angeschlagen und „seine Lebensgeister sind zurückgekehrt“, berichtet das Tierheim überglücklich.

Noch sei es aber nicht an der Zeit, ihn zu vermitteln, weswegen das Tierheim noch um Geduld bittet hinsichtlich möglicher Anfragen.

NRW-Tierheim hat wichtige Hunde-Bitte

Im Zusammenhang mit dem Zufalls-Fund des in Not geratenen Hundes hat das Tierheim aber eine wichtige Bitte.

-----------------------------

Weitere Hunde-Meldungen aus NRW:

WDR filmt Hund aus Tierheim in Duisburg – als Zuschauer DAS hören, stehen die Leitungen nicht mehr still

Hund in NRW: Süße Welpen im Tierheim gelandet – ihre Geschichte macht nur traurig

Hund in NRW: Verzweiflung im Tierheim – niemand will diese Fellnase! „Sollte gar nicht so schwer sein“

-----------------------------

Wer in der Nachbarschaft oder im Bekanntenkreis eine auffällige Beobachtung macht oder gar sieht, dass ein Tier wie Yoda leiden muss, der möge doch bitte die Behörden informieren. Denn: „Die Tiere können nicht selbst um Hilfe rufen.“