Hund in NRW: Kleine Welpen im Tierheim gelandet – ihre Geschichte macht nur traurig

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst

Kathrin Hänig

Wir waren in der Tierklinik am Kaiserberg und haben uns einige Krankheiten erklären lassen.

Beschreibung anzeigen

Einfach schlimm, wie diese kleinen Hunde in ihr Leben gestartet sind.

Mehrere Tierheime in NRW sind vergangene Woche vor eine große Aufgabe gestellt worden. Sie sollten nicht einen Hund aufnehmen, auch nicht zwei - sondern insgesamt 69 Welpen.

Eines der Tierheime aus NRW hat selbst zehn der Hunde aufgenommen und berichtet von den bitteren Hintergründen.

Hund in NRW: Vierbeiner aus kriminellen Fängen befreit

Wie das Tierheim Köln-Dellbrück bei Facebook mitteilte, wurden die Hunde eingepfercht in einem Transporter gefunden, den die Polizei auf der Autobahn bei Aachen gestoppt hat.

Die kleinen Welpen sollten in Belgien verkauft werden, stammten aus Ungarn und Tschechien. Wer am Steuer des Hunde-Welpen-Transporters saß, erfährst du hier >>>

Kein Hund gesund – Vierbeiner müssen in Tierheim-Quarantäne in NRW

Das NRW-Tierheim ist extrem froh, dass die kleinen Schäferhunde, Bullterrier, Staffs und Shiba- und Akita-Inus aus den kriminellen Fängen der Hunde-Händler entkommen sind.

Aber auf die Mitarbeiter wartet nun eine gehörige Portion Arbeit. Denn: „Sie haben Kokzidien, Giardien und sind total verwurmt“, teilte das Tierheim Köln-Dellbrück bei Facebook mit. Aber immerhin seien alle trotz der beschwerlichen Reise wohlauf.

--------------------------

Weitere Hunde-Meldungen aus NRW:

Hund aus Mülheim entführt! Besitzer hat schrecklichen Verdacht: „Der Hammer“

Hund im Ruhrgebiet: Walter hat es übel erwischt – „Er versteht die Welt nicht mehr“

WDR zeigt Hunde in NRW-Tierheim – und offenbart fürchterliche Zustände

--------------------------

Wer glaubt, er könne eines der niedlichen Welpen aufnehmen, der wird enttäuscht sein. Denn die Fellnasen sind nach Angaben des Tierheims nicht zu vermitteln.

NRW-Tierheim warnt vor skrupellosen Hunde-Geschäft

Mit dem Post möchten die Mitarbeiter einzig und allein Aufmerksamkeit auf die kriminellen Machenschaften von skrupellosen Hunde-Züchtern hinter der Grenze lenken. Diese würden kleine Welpen vor allem über das Internet - etwa bei Ebay Kleinanzeigen – anbieten.

„Für jeden, der aus Mitleid oder 'Schockverliebtheit' gekauft wird, rückt ein Neuer nach“, warnt das Tierheim.

Die schlimmen Konsequenzen, die kaum einer beim Kauf eines kleinen Vierbeiners aus dubioser Hand sieht: „Eine Mutterhündin muss in irgendeinem Hinterhof unter schlimmsten Bedingungen Generationen von Nachwuchs produzieren.“

Mehr zu erschreckenden Welpenfabriken, die auch kurz hinter der Grenze von NRW existieren, liest du hier >>> (ak)

Hund versteht die Welt nicht mehr

Den Hund Walter hat es auch richtig übel erwischt. Seine Geschichte kannst du hier nachlesen >>>

WDR stellt Hund in Duisburg vor – Leitungen stehen nicht mehr still

Bei „Tiere suchen ein Zuhause“ hat der WDR kürzlich einen Hund aus Duisburg vorgestellt. Als die Zuschauer DAS hören, glühen die Leitungen im Tierheim >>>