Hund in NRW: Niedliche Welpen gestohlen – dem Finder winkt eine satte Belohnung

Fünf Dinge die Hunde besser können als Menschen

Fünf Dinge die Hunde besser können als Menschen

Diese Fünf Dinge können Hunde besser als Menschen.

Beschreibung anzeigen

Dreister Hunde-Diebstahl in NRW! Hier wurden gleich zwei putzige Welpen gestohlen.

+++ Hunde-Drama in NRW: Dachdecker schauen in Innenhof – bei diesem Anblick schlagen sie sofort Alarm +++

Die Besitzer halten eine Belohnung für denjenigen bereit, der ihnen die geliebten Vierbeiner wiederbringt. Wenn du die Hunde aus NRW entdecken solltest, dann winkt dir jetzt ein ordentlicher Finderlohn.

Hund in NRW: Finderlohn für gestohlene Welpen

Die zwei Labrador Retriever wurden in der Nacht zum Sonntag aus ihrem Außengehege in Minden, genauer Minderheide, gestohlen. Die Diebe hatten die Umzäunung des Geheges gekappt und sich die Tiere geschnappt.

-----------------------------

Der Haushund als Begleiter des Menschen:

  • Domestizierung fand vor etwa 15.000 bis 100.000 Jahren statt
  • die wilde Stammform ist der Wolf
  • weltweit gibt es etwa 500 Millionen Haushunde
  • allein in Deutschland leben 9 Millionen als Haustiere

-----------------------------

Die Besitzer erstatteten Anzeige wegen Hausfriedensbruch und Diebstahl. Doch um sicherzugehen, dass ihre Liebsten wiedergefunden werden, sprachen sie auch eine Belohnung aus: 500 Euro!

Hund in NRW: SO sehen die gestohlenen Welpen aus

Bei den entwendeten Hunden handelte es sich um eine schwarze Hündin mit dem Namen Amora und einen braunen Rüden names Bo. Beide Labrador Retriever Welpen seien gechipt und bei der Tierschutzorganisation Tasso registriert worden.

-----------------------------

Weitere News zum Thema Hund:

Hund: Ein ganzes Land leidet mit - diesen Vierbeiner will niemand haben

Hund in NRW: Schokierende Szenen! Leine verfängt sich in Straßenbahntür

Afghanistan: Dramatische Rettungsaktion! Mann rettet 173 Tiere – doch SIE bleiben zurück

Hund in NRW: Frau möchte süßen Welpen kaufen – dann offenbart sich eine Tragödie

Hund: Junger Mann nimmt Vierbeiner bei sich auf – und ahnt nicht, was er damit anrichtet

-----------------------------

Auf Facebook wurde die Meldung mit Fotos von den Tieren geteilt.

Hinweise zu den Tätern können, neben der Polizei, an die E-Mail-Adresse borisschlueter@gmail.com oder auch an die Verfasserin des Posts per Chatnachricht oder an ihre Handynummer gesendet werden (siehe Post). (mbo)

Hunde-Drame in NRW: Dachdecker schlagen Alarm

Ein anderes Hunde-Drama hat sich im Kölner Umland zugetragen. Hier hatten Dachdecker Einblick in einen Innenhof und riefen sofort das Tierheim Köln. Was sie sehen mussten, liest du hier >>>