Hunde-Drama in NRW: Nach schrecklichem Fund in Hinterhof – So kannst du den traumatisierten Tieren nun helfen

Das muss ein Blindenhund alles können

Das muss ein Blindenhund alles können

Beschreibung anzeigen

Köln. Dachdecker aus NRW wurden während ihrer Arbeit Zeugen einer schlimmen Szene. In einem Innenhof in Köln spielte sich ein wahres Hunde-Drama ab.

Kot und Futterdosen türmten sich in diesem Hof. In dem Gebäude selbst befanden sich zig Hunde und Katzen, die in Käfigen steckten.

Hunde-Drama in NRW: Tierheim-Mitarbeiter trauen ihren Augen kaum

Wie das Tierheim Köln-Dellbrück auf Facebook berichtet, riefen die Dachdecker direkt bei ihnen an. Die wiederum verständigten das Veterinäramt. Insgesamt 29 Hunde und 21 Katzen waren auf dem Innenhof untergebracht. Sogar in einem Auto saßen Tiere.

Am nächsten Tag schaute sich das Amt den Innenhof in NRW an. Es bat das Tierheim, mehrere Boxen und Transportkörbe mitzubringen.

+++ Hund in NRW: Drama im Tierheim – sein Leid bricht Mitarbeitern das Herz +++

„Was unsere Kollegen dort erlebten, werden sie wohl so schnell nicht wieder vergessen: Das komplette Haus war mit Unrat und Exkrementen verdreckt, es stank bestialisch nach Kot und Urin, überall befanden sich Käfige mit Hunden. Die Katzen liefen frei in der Wohnung umher“, schreibt das Tierheim.

----------------------------------

Die beliebtesten Hunde-Rassen in Deutschland:

  • Platz 1: Labrador Retriever
  • Platz 2: Golden Retriever
  • Platz 3: Deutscher Schäferhund
  • Platz 4: Jack Russel Terrier
  • Platz 5: Yorkshire Terrier

----------------------------------

Die Besitzerin der Tiere kam den Mitarbeitern überfordert vor. Sie leistete keinen Widerstand und sah zu, wie das Tierheim die Hunde und Katzen nach und nach mitnahmen.

„Die Hunde sind teilweise sehr verängstigt, wir hoffen, dass sie sich schnell bei uns einleben.“ Jedoch gibt es von den Hunden keine Impfpässe, deswegen müssen sie alle geimpft werden. „Die Katzen befinden sich derzeit auf unserer Krankenstation, einige von ihnen haben Schnupfen, andere brauchen Zahnsanierungen.“

---------------

Mehr zum Thema Hund in NRW:

---------------

Diese Kosten für die Hunde und Katzen steigen derweil ins Unermessliche. Deswegen ist das Tierheim auf Spenden angewiesen, um die vielen Vierbeiner zu versorgen. Wenn du helfen willst, kannst du das hier tun:

  • Volksbank Köln Bonn eG
  • IBAN:DE21380601867113049019
  • Stichwort: „Gerettet“

+++ Hund: Rückruf bei „Fressnapf“ – dieser Artikel kann dein Tier krank machen +++

Auf Facebook kommentieren etliche Nutzer den Hunde-Post und bedanken sich bei den Dachdeckern aus NRW. „Herzlichen Dank an die nicht wegschauenden Dachdecker. Schön, dass es solche Menschen gibt, die aufmerksam sind und handeln. Hoffentlich finden alle ein schönes neues Zuhause. Natürlich auch ein großes Dankeschön für Euren Einsatz“, schreibt eine Frau. (ldi)

Ein ganzes Land leidet mit diesem Hund

In Großbritannien leidet das ganze Land mit dem Schicksal eines anderen Vierbeiners. Alles dazu hier >>>

Dreiste Hunde-Besitzerin in NRW

Anderer Fall in NRW. Hier wollte eine Hunde-Besitzerin ihren Vierbeiner verwöhnen. Was sie dann macht, ist komplett dreist. Hier liest du die ganze Geschichte >>>