Düsseldorf

Flughafen Düsseldorf will parkende Autofahrer mit dieser Maßnahme abschrecken

Flughafen Düsseldorf: Parken am Abflugbereich wird bald sehr teuer.
Flughafen Düsseldorf: Parken am Abflugbereich wird bald sehr teuer.
Foto: imageBROKER/Wilfried Wirth / imago/imagebroker

Düsseldorf. Noch gehört der Düsseldorfer Airport zu den wenigen Flughäfen in Deutschland, an denen das Parken an der Ankunfts- und Abflugebene kostenfrei ist.

In wenigen Tagen ändert sich das: Ab dem 1. September müssen Autofahrer am Flughafen Düsseldorf ein Parkticket ziehen.

Flughafen Düsseldorf: Chaotische Zustände an der Abflugebene

Die ersten acht Minuten am Flughafen Düsseldorf sind gebührenfrei, danach wird eine Parkgebühr von acht Euro fällig. „Wir haben die Gebühr bewusst so hoch angesetzt, um eine Art abschreckende Wirkung zu erzielen“, sagte Flughafensprecher Thomas Kötter gegenüber RP Online.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Essener (27) will Streit vor Turbinenhalle schlichten – dann rammt ihm jemand ein Messer in den Körper

Ruhrbahn-Fahrer nimmt Hass-Video auf und wird gefeuert – das will er nicht auf sich sitzen lassen

• Top-News des Tages:

Borussia Dortmund – RB Leipzig: Paukenschlag! Vier Profis nicht im Kader – sondern mit der U23 in Wiedenbrück

Ehepaar streitet sich während Autofahrt – dann greift der Mann zu einer drastischen Maßnahme

-------------------------------------

Das Ziel der Gebührenerhebung sei kein neues Geschäftsmodell. Vielmehr wolle man etwas gegen die teils chaotischen Zustände an der Abflugebene unternehmen.

Autofahrer parken 30 Minuten und länger

Manche Fahrer würden 30 Minuten und länger dort parken, dadurch komme es zu erheblichen Park-Engpässen, heißt es bei der RP.

An der Ankunftebene gilt es weiterhin absolutes Halteverbot. Um Autofahrer, die dennoch hier parken wollen, abzuschrecken, gilt ab September eine Gebühr von fünf Euro pro fünf Minuten Parkzeit. (pen)