Oberhausen

Essener (27) will Streit vor Turbinenhalle schlichten – dann rammt ihm jemand ein Messer in den Körper

Am Samstagabend ist ein Mann vor der Turbinenhalle Oberhausen durch ein Messer verletzt worden.
Am Samstagabend ist ein Mann vor der Turbinenhalle Oberhausen durch ein Messer verletzt worden.
Foto: ANC NEWS Justin Brosch

Oberhausen. Am Samstagabend hat sich ein Zwischenfall vor der Turbinenhalle in Oberhausen ereignet. Während drinnen das Snipes Hypes Festival stattfand, kam es draußen zu einem handfesten Streit. Um 22:43 Uhr musste die Polizei anrücken.

Ein 27-jähriger Essener geriet bei dem Streit von zwei Gruppen zwischen die Fronten. Er bekam drei Messerstiche ab.

Außerdem gibt es zwei weitere Opfer.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Oberhausenerin hat zu viel getrunken – und rast in den Gegenverkehr

Oberhausener fehlen häufiger bei der Arbeit als andere – aber es gibt auch eine gute Nachricht

• Top-News des Tages:

Rheinbahn Düsseldorf schmeißt 20 Busfahrer wegen Fehlverhalten raus – das sind die Gründe

Tochter (17) von Hartz-IV-Empfänger sorgt für aufgeheizte Diskussionen im Netz: „Was ist mit den Menschen nur los hier?!“

-------------------------------------

Essener (27) erleidet Stichwunden

Der 27-Jährige bekam zunächst Faustschläge ab, bis dann das Messer ins Spiel kam. Der Essener erlitt dabei drei leichtere Stichwunden. Es gelang ihm, zu flüchten.

Nach Angaben der Polizei Oberhausen ist der 27-Jährige Mann leicht verletzt worden. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort und schlichtete die Situation.

Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus, wo er zur Beobachtung zunächst stationär aufgenommen wurde.

Nach der Tat: Polizei stellt zwei weitere Opfer fest

Ein 21-Jähriger und ein 25-Jähriger wurden ebenfalls leicht verletzt, aber vor Ort nach ambulanter Behandlung wieder entlassen.

Vor Ort erschienen wenig später mehrere Angehörige und Freunde des verletzten Esseners. Sie sollen sich bedrohlich verhalten haben.

Mit Hilfe der Polizei konnte die Situation beruhigt werden.

Polizei sucht flüchtigen Täter

Der vermutliche Täter ist auf der Flucht. Er soll zwischen 1,65 Meter und 1,70 Meter groß und vermutlich türkischer Herkunft sein.

Er soll zwischen 35 und 40 Jahre alt sein. Außerdem soll er etwas korpulent sein und kurze schwarze Haare sowie einen grau-schwarzen Bart tragen.

Zur Tatzeit trug der mutmaßliche Täter größtenteils schwarze Kleidung.

Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Oberhausen unter dieser Telefonnummer entgegen: 0208 - 8260 an. (bs/mj)

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen