Veröffentlicht inRegion

Cranger Kirmes sorgt für Frust: „Geht gar nicht“

So entsteht Pottkorn, das edle Popcorn aus dem Pott

Pottkorn ist das etwas andere Popcorn und es stammt aus Oberhausen

Die Cranger Kirmes sorgte an ihrem ersten Wochenende in Herne nicht nur für mächtig Spaß. Auch ein Riesen-Chaos und eine gehörige Portion Frust blieben nicht aus!

Nach zwei Jahren Corona-Pause ist die Cranger Kirmes endlich wieder zurück! Der Andrang am Wochenende war irre! Die Verkehrssituation der blanke Horror für viele Besucher. Auch die Anwohner hatten es kaum besser.

Cranger Kirmes löst riesiges Verkehrs-Chaos aus

Die Cranger Kirmes löste am Wochenende ein Riesen-Verkehrschaos aus! Der Ansturm war so gigantisch, dass die Polizei drastische Maßnahmen ergreifen musste. Am Samstag (6. August) wurden beide Auf- und Abfahrten der A42 (Herne-Crange und -Wanne) gesperrt, ebenso am Freitag und Samstag die Heerstraße an der Kreuzung zur Corneliusstraße.

In der Stadt staute sich der Verkehr bereits Kilometer vor dem Festplatz. Die Polizei versuchte den Verkehr zu regeln. Die Suche nach einem Parkplatz gestaltete sich wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Der 1. Polizeihauptkommissar Michael Bloch hatte daher einen dringenden Rat für Besucher: „Es wird immer wieder Verkehrsstörungen aus Anlass der Kirmes geben. Daher empfehlen wir dringend die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.“

Cranger Kirmes: Anwohner fassungslos – Andrang wird für sie zur Hölle

Man könnte meinen, dass es die Anwohner da besser erwischt hätte. All jene, die nicht weit weg wohnten, konnten zu Fuß gehen. Andere wollten mit dem Bus zum Kirmes-Platz kommen. Ein Mann machte dafür den blanken Horror mit seiner Frau durch: „Schön, dass es die Kirmes jetzt gibt, aber die Kunden mitten am Arsch der Welt rauszulassen, weil der Buschmannshof gesperrt ist, geht gar nicht“, schimpft er im Nachgang in einer Facebook-Gruppe.

———————–

Noch mehr News zur Cranger Kirmes:

Cranger Kirmes: Bittere Nachricht zu Beginn – „Das gab es noch nie“

Cranger Kirmes 2022: DIESE Veränderungen werden Besucher merken

Cranger Kirmes so teuer wie nie – das kostet dich ein Bier auf dem Volksfest

———————–

Am Ende hätten er, seine Frau und der Hund 40 Minuten Fußweg auf sich nehmen müssen. Eine Tortur für den Mann mit kaputtem Knie, wie er selbst schreibt. Eine weitere Anwohnerin, die erst vor einigen Jahren zugezogen ist, äußert sich ebenfalls schockiert: „Ich hätte im Leben nicht gedacht, was für massive Einschränkungen das mit sich trägt.“

Wer in Herne wohnt, muss seinen Einkauf und den Weg zur Arbeit gut planen. Für Anwohner, die unmittelbar in der Nähe des Volksfest-Platzes wohnen, kam und kommt der Dauerlärm noch hinzu. Verständlich, dass das nicht immer nur ein Vergnügen ist. Bis zum 14. August bleibt die Cranger Kirmes noch. (cg)

Mittlerweile heißt es Halbzeit. Mit welchem besonderen Angebot die Cranger Kirmes daher aufwartet, erfährst du hier >>>