Corona-Lockerungen: NRW guckt neidisch auf diese beiden Städte

In Soest und Lippstadt kommt es zu Corona-Lockerungen. Unter anderem darf dann auch wieder die Außengastronomie öffnen.
In Soest und Lippstadt kommt es zu Corona-Lockerungen. Unter anderem darf dann auch wieder die Außengastronomie öffnen.
Foto: IMAGO / BeckerBredel

NRW. Nach über einem Jahr Pandemie und einem strengen Lockdown seit Anfang November 2020 sehnen sich die Menschen in NRW nach Corona-Lockerungen.

Endlich wieder gemütlich in einem Café oder Restaurant sitzen. Viele Menschen wünschen sich ein Stück Normalität zurück, hoffen auf Corona-Lockerungen. In zwei NRW-Städten ist es jetzt soweit!

-----------------

Das ist das Corona-Virus:

  • ist SARS-CoV-2 (Abkürzung für englisch: severe acute respiratory syndrome coronavirus 2)
  • gehört zur Familie der Coronaviren, eine Infektion kann neue Atemwegserkrankung Covid-19 verursachen
  • erstmals 2019 in der chinesischen Stadt Wuhan entdeckt
  • wurde von der WHO am 30. Januar 2020 als „gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite“ und am 11. März 2020 als Pandemie eingestuft
  • Infektion erfolgt in der Regel über Tröpfcheninfektion und Aerosole

-----------------

Corona-Lockerungen: Lippstadt und Soest machen langsam auf

Nach mehr als einem halben Jahr Corona-Zwangspause öffnen in Soest und Lippstadt erste Cafés und Restaurants ihre Außenbereiche wieder – jedoch unter Auflagen. Damit startet in NRW ein weiteres Modellprojekt.

Ihre Außengastronomie öffnen dürfen aber nur Betriebe, die sich in einer festgelegten Zone der beteiligten Innenstädte befinden. In Soest wollen wohl rund 25 Restaurants und Cafés mit insgesamt circa 1.800 Sitzplätzen mitmachen. In Lippstadt sind es neun Gastronomiebetriebe mit rund 530 Plätzen an der frischen Luft.

Corona-Lockerungen: Es gelten weitere Regeln

Aber einfach hereinspazieren ist nicht drin: Die Besucher müssen sich vorher anmelden und einen negativen Corona-Test vorweisen. Oder per Impfausweis nachweisen, dass sie vollständig geimpft sind.

-----------------

Weitere Nachrichten aus NRW:

„Aktenzeichen XY“ in NRW: Frau erhält Anruf – er verändert ihr Leben!

PCR-Tests in NRW: So kannst du dich garantiert kostenlos testen lassen

Bochum: Sternengucker wundern sich über „seltsame Lichterketten“ – Planetarium sorgt für Aufklärung

-----------------

Abseits des Tisches gelte zudem weiter Maskenpflicht und die Einhaltung der Abstandsregel. Außerdem dürfen sich nicht mehr als zwei Haushalte und maximal fünf Personen an einen Tisch setzen. Kinder unter 14 werden nicht mitgezählt.

In Lippstadt ist die Freude über die langsam wiederkehrende Normalität ziemlich groß. Dort feierten die Leute nämlich ziemlich wild, nachdem die Ausgangssperre aufgehoben wurde. Was da genau los war, kannst du >>> hier nachlesen. (cf mit dpa)