Hartz 4: Finanzspritze! Zum Juli 2022 gibt's so viel Geld wie noch nie vom Staat

Bürgergeld, Aktienrente und Kindergrundsicherung: Diese Reformen kommen

Bürgergeld, Aktienrente und Kindergrundsicherung: Diese Reformen kommen

Wir stellen einige der geplanten Sozial-Reformen der Ampelkoalition vor.

Beschreibung anzeigen

Darauf warten Empfänger von Hartz 4 und Grundsicherung schon seit Monaten. Nachdem es zum Jahreswechsel nur eine Mini-Erhöhung von drei Euro gab, kriegen sie nun wirklich eine Finanzspritze vom Staat.

Zum Juli 2022 gibt es so viel Hartz 4 wie noch nie!

Hartz 4: Erhöhte Auszahlung! So viel Geld wie noch nie

Doch wieso so viel Geld wie noch nie vom Staat? Schließlich gab es 2021 bereits einen Corona-Bonus in Höhe von 150 Euro. Nun gibt es aber deutlich mehr!

Zum einen steht zum Juli eine Einmalzahlung von 200 Euro an – sie soll die Mehrkosten der Corona-Zeit und der Inflation ausgleichen. Der genaue Auszahlungstermin ist aber noch nicht bekannt. Die Arbeitsagentur teilt mit: „Kundinnen und Kunden der Jobcenter, die im Juli 2022 Anspruch auf Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld haben, erhalten eine Einmalzahlung von 200 Euro“, sofern man einen Regelbedarf für Alleinstehende und Alleinerziehende oder für einen volljährigen Partner erhält.

+++ Hartz 4: Drastische Kürzungen! Kommt es jetzt noch härter für die Empfänger? +++

Die Auszahlung erfolgt automatisch. Ein Antrag muss nicht gestellt werden. Ob die Bonuszahlung bei der aktuellen Inflation von 7,6 Prozent im Juni 2022 ausreichend ist, um die Preissteigerungen aufzufangen, steht aber in der Kritik. Dennoch werden es unterm Strich mit Bonus 649 Euro statt 449 Euro Regelsatz für alleinstehende Bezieher von Arbeitslosengeld II.

+++ Hartz 4: Mega-Verwirrung um Auszahlung der 200 Euro! DAS sagt jetzt die Regierung +++

Hartz 4: Weitere neue Leistungen vom Staat im Juli

Doch damit nicht genug – es gibt weitere neue Leistungen vom Staat.

-------------------

Mehr Nachrichten über Hartz 4:

-------------------

So wird im Monat Juli außerdem zusätzlich zum Kindergeld ein Kinderbonus von 100 Euro überwiesen – für jedes Kind. Außerdem gibt es einen monatlichen Sofortzuschlag von 20 Euro pro Kind ab Juli für Familien mit einem geringen oder gar keinem Einkommen.

Bei einem Kind: Bis zu 320 Euro mehr Geld für Hartz-4-Empfänger im Juli möglich

Unterm Strich wird es also für Hartz-4-Empfänger mit einem Kind im Juli 320 Euro mehr vom Staat, sofern die Auszahlung der 200-Euro-Einmalzahlung auch in diesem Monat stattfindet. Bei weiteren Kindern entsprechend mehr.

+++ Strompreis: Achtung! DAS solltest du am 1. Juli an deinem Stromzähler machen +++

Doch Achtung: Angesichts der zu erwartenden weiteren Preissteigerungen, insbesondere für Gas, sollte mit dem Geld mit Bedacht umgegangen werden.

+++ Hartz 4: Bonus noch nicht da! Das ist der Grund für das fehlende Geld +++

Die nächsten heftigen Rechnungen und Preisaufschläge könnten schon im Herbst und Winter kommen. Ob es dann weitere Entlastungen vom Staat gibt, steht aber noch in den Sternen.