ZDF: „Heute Show“ teilt Bild auf Instagram – dann geht es rund

Oliver Welke ist Moderator der „Heute Show“ im ZDF.
Oliver Welke ist Moderator der „Heute Show“ im ZDF.
Foto: ZDF/Sascha Baumann

Diskussionen in den sozialen Medien ufern häufig aus. Aus kurzen Diskussionen wird Streit, der nicht selten auch in Beleidigungen und purem Hass gipfelt.

So geschehen auch auf der Instagram-Seite der ZDF „Heute Show“. Dort hatten sich die Autoren der „Heute Show“ an der Thematik der Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche bedient.

„Heute Show“ im ZDF: Bild regt zu Diskussionen an

Da wurde auf dem Instagram-Account der „Heute Show“ ein Bild von Papst Franziskus geteilt. Franziskus sitzt dort auf seinem Stuhl. Der Kopf ist gesenkt. Er stützt sich auf seinen gefalteten Händen ab.

Darüber texteten die „Heute Show“-Schreiber: „Papst Franziskus bezeichnet unablässige Kirchenkritiker als 'Freunde des Teufels'. Yo, ist notiert. Der Teufel möchte die Kirche aber dennoch bitten, weniger Kinder und Nonnen zu missbrauchen.“ Dazu den Kommentar: „Eine kleine Bitte“.

„Heute Show“ im ZDF: Diskussion über Religion beginnt

Klar: Themen, die Religion betreffen, bergen eine gewisse Zündkraft. Doch was in der Kommentarspalte unter dem Bild abging, spottet jeder Beschreibung.

Zunächst beginnt die Diskussion noch mit einem Gespräch über die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche. Schnell wechselt das Thema zum Islam. Warum ist unklar. Beleidigungen werden trotzdem gerne geschrieben.

Schließlich wechselt das Thema zurück zur katholischen Kirche. Der gefühlt meistgeschriebene Satz: „Da wäre ich gern ein Freund des Teufels“.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„heute Show“: Überraschung nach der Winterpause – ZDF präsentiert prominenten Nachfolger von Oliver Welke

„heute journal“ im ZDF zum Bergbau-Ende: Claus Kleber rührt mit dieser spontanen Aktion

• Top-News des Tages:

Jens Büchner tot: DIESER Mann lässt Danni Büchner wieder lächeln

Daniela Katzenberger designt „Kaufland“-Klamotten: Fans geschockt – „Das trugen nur Zuhälter!“

-------------------------------------

„Heute Show“ im ZDF: Thema Homosexualität

Zudem wird über das Für und Wider des Zölibats gestritten, bis es schließlich unweigerlich auf die Thematik der Homosexualität kommt.

Da schreibt ein User, den wir zu seinem eigenen Schutz an dieser Stelle nicht öffentlich bloßstellen wollen: „Homosexualität ist eine Krankheit. Das ist Fakt.“ Der Türöffner für die nächste Beleidigungswelle. Sie komplett zu beschreiben – an dieser Stelle unmöglich.

Insgesamt haben mehr als 50.000 Menschen auf den Post reagiert und Instagram zu einer stellenweise ekelhaften Diskussion angeregt. (göt)

 
 

EURE FAVORITEN