Veröffentlicht inVermischtes

Zwei-Euro-Münze für 99.000 Euro gehandelt – irrer Preis lässt Sammler aufhorchen

Sensation! Eine Zwei-Euro-Münze soll fast 100.000 Euro wert sein! Was das Geldstück so interessant macht, erfährst du hier.

Zwei-Euro-Münze
u00a9 IMAGO/Lobeca

Euro- und Cent-Münzen: Warum Fehlprägungen so wertvoll sind

Münz-Fehlprägungen sorgen immer wieder für Schlagzeilen. Der Grund sind ihre hohen Verkaufspreise. In diesem Video verraten wir, warum viele Fehlprägungen so wertvoll sind.

Für eine Zwei-Euro-Münze 99.000 Euro bekommen, das klingt nach einem Wunschtraum. Doch könnte dieser jetzt wahr werden? Scheinbar gibt es eine deutsche Euro-Münze, die so viel wert sein soll.

+++ Neue 5-Euro-Münzen: Bundesregierung stellt neue Prägung vor +++

Die besondere Zwei-Euro-Münze wird online bereits für fast 100.000 angeboten. Doch ist sie das wirklich wert? Wir haben einen Experten gefragt.

Teuerste Zwei-Euro-Münze überhaupt

Ein Kleinanzeigen-Angebot eines Verkäufers aus Niedersachsen sorgt aktuell für Aufruhr im Internet. Dabei geht es um eine „sehr seltene“ Zwei-Euro-Münze, für die der Besitzer 99.000 Euro haben möchte. Es ist eine Gedenkmünze der Hansestadt Bremen.


Auch interessant: 2-Euro-Münzen sind tausende Euro wert – jeder kann sie im Geldbeutel haben


Darauf ist das Bremer Rathaus abgebildet sowie die Roland-Statue – beides Wahrzeichen des kleinsten deutschen Stadtstaates und Teil des UNESO-Weltkulturerbes. Die Sonderprägung erschien bereits 2010 mit einer Auflage von 30 Millionen, so „muenzen.eu“. Die Seite schätzt den Wert der Münze auch gerade einmal auf drei Euro. Wie kommt der Verkäufer dann auf seine astronomische Preisvorstellung?

Das macht die Münze scheinbar einzigartig

Selbst die wertvollste bekannte Zwei-Euro-Münze „Grace Kelly“ ist laut Experten nur etwas über 3.000 Euro wert (wir berichteten). Kann der Preis für die Bremer Münze dann wirklich gerechtfertigt sein? Laut Besitzer ja. Denn es soll sich dabei um eine „Monometall-Variante“ handeln. Statt einer üblichen Nickel-Kupfer-Messing-Legierung bestünde die Münze aus einem einzigen Metall, sei also rein.

Jetzt kostenlos die wichtigsten News von DER WESTEN auf dein Handy.

WhatsApp Channel Übersicht

Andere Angebote auf Kleinanzeigen liegen bei maximal 450 Euro oder nach Verhandlungsbasis. Selbst bei offiziellen Verkaufsstellen, wie etwa dem Münzhandelshaus MDM, erhältst du die Gedenkmünze bereits für 12,99 Euro. Und die ist mit Sicherheit blitzeblank und nicht so angekratzt wie die bei Kleinanzeigen.

Dabei handelt es sich allerdings nicht um die spezielle Monometall-Variante. Diese soll nämlich ein Unikat sein, so der Besitzer. „Bisher wurde kein weiteres Exemplar gefunden“, beschreibt er das einzigartige Angebot auf der Plattform. Ob das wirklich stimmt und die 2-Euro-Münze die knapp 100.000 Euro wert ist, müsste allerdings ein Münz-Experte beurteilen. Das haben wir getan.

Experte zur Zwei-Euro-Münze: Angebot ist „kriminell“

Michael Becker, der Vorsitzende im Berufsverband des Deutschen Münzfachhandels, kennt diese „Verprägung“ der Bremer Münze bereits. Er warnt allerdings auch vor dem astronomischen Angebot. Seine Branchenkollegen würden den Wert maximal auf 1.000 Euro schätzen. „Die hier geforderten Preise sind zumindest sittenwidrig, wenn nicht gar kriminell!“, kritisiert Becker aufgebracht. „Ob dieses Stück echt ist oder chemisch behandelt oder versilbert oder anderweitig bearbeitet wurde, kann man anhand der Fotos nicht feststellen.“ Zu dem Preis von fast 100.000 sollte man das gute Stück definitiv nicht kaufen.