Veröffentlicht inVermischtes

Whatsapp: Endlich! Neues Updates soll jetzt DIESES Problem beheben

Das ist WhatsApp

Wir werfen einen Blick auf den beliebtesten Instant-Messenger Deutschlands: WhatsApp.

Ein Update bei Whatsapp soll ein Problem verbessern, das bei vielen Nutzern für Frust gesorgt hat.

Die Neuerung betrifft einige Foto-Funktionen von Whatsapp, berichtet das Insider-Portal „WABetaInfo“.

Whatsapp verbessert die Foto-Funktionen – das erwartet dich bald

Die ersten Nutzer testen die Neuerungen bereits in der Beta-Version, heißt es dort. Sie überprüfen, ob die Änderungen an den Foto- und Kamera-Funktionen wie geplant arbeiten.

Konkret geht es dabei um Anpassungen beim Erstellen und Versenden von Bildern. Die erste Verbesserung: Willst du ein Foto direkt über die App schießen, findest du den Button für die Blitz-Funktion nicht wie bisher in der linken, sondern in der rechten oberen Ecke deines Smartphone-Displays. Doch das ist nicht alles.

———————————

Das ist Whatsapp:

  • der beliebteste Instant-Messenger der Welt
  • Installation läuft über den App Store (iPhone) oder Google Play (Android)
  • Wer keine Lust mehr hat, Emojis zu verschicken, der kann auch Sticker oder Gifs an die Freunde senden
  • In den Einstellungen kannst du einen regelmäßigen Termin für ein Backup festlegen – so sind deine Daten immer gesichert
  • gehört zum Facebook-Imperium von Mark Zuckerberg

———————————

+++ Whatsapp: Diese Tricks kennt kaum jemand – dabei sind sie so hilfreich +++

Whatsapp: Das ändert sich beim Foto-Versand

Auch bei der Bild-Auswahl ändert sich was. Bislang konntest du deine kürzlich geschossenen Fotos in der appeigenen Kamera-Funktion am unteren Bildrand in einer kleinen Vorschau sehen. Dabei wurden allerdings immer wieder Teile des Bildes verdeckt.

Das hat viele Nutzer frustriert, die ein bestimmtes Bild aus einer Serie ähnlicher Fotos verschicken wollten.

Das Update soll dieses Problem beheben. Künftig kannst du deine Fotos über einen Button in der linken unteren Ecke der Kamera-Funktion anzeigen lassen. Ein Klick darauf führt dich direkt zu deinen kürzlich geöffneten Medien.

———————————

Mehr Themen:

Whatsapp: Vorsicht! Mit DIESER Masche klauen Betrüger deinen Account

Whatsapp möchte gegen DIESE Nachrichten vorgehen – alle Kunden betroffen

Whatsapp: Große Erleichterung! Messenger-Dienst erlaubt Kunden endlich DAS!

———————————

Wie lang der Beta-Test noch läuft und wann das Update für alle Nutzer ausgerollt wird, steht laut „WABetaInfo“ noch nicht fest. (vh)