Whatsapp: Update beseitigt Chat-Problem – Nutzer wird's freuen

Das ist WhatsApp

Das ist WhatsApp

Wir werfen einen Blick auf den beliebtesten Instant-Messenger Deutschlands: WhatsApp.

Beschreibung anzeigen

Nutzer von Whatsapp können endlich aufatmen! Die Entwickler haben mit einem neuen Update einen Bug-Fix eingeführt.

Darauf hatten viele Nutzer bereits gewartet – sie konnten Whatsapp nicht wie gewohnt nutzen, weil ein nerviges Problem die App gestört hatte.

Whatsapp fixt ein großes Problem – Nutzer können aufatmen

Es gibt eine neue Version der App für Beta-Tester. Mit 2.22.17.13 löst der Messenger ein Problem, das seit der Vorgängerversion .12 die Nutzer ärgert. Das Update, durch das dem Gruppenadministratoren das Moderieren in den Gruppen erleichtert werden soll, hatte zu einem Fehler geführt, der jetzt gefixt wurde.

Die Administratoren konnten mit dem Update Nachrichten für alle Mitglieder löschen. Allerdings hatten danach viele Nutzer Probleme, die Chats überhaupt noch zu öffnen. Zudem erschien ihnen stets der sogenannte „Catch-up-Button“.

Whatsapp: Nutzer sollten Update checken

Diese Schaltfläche ist normalerweise nur dann sichtbar, wenn du in der Gruppe von einem anderen Mitglied erwähnt, das heißt mit „@“ markiert wirst. Allerdings wurde der Button auch dann angezeigt, wenn das gar nicht der Fall war.

--------------------------------------

Mehr News von Whatsapp:

--------------------------------------

Dass es Fehler in Beta-Versionen gibt, ist nicht ungewöhnlich. Und schon kurz nach der Einführung der Version .12 kommt deshalb jetzt der Bug-Fix mit .13, der das Problem für alle Beta-Nutzer löst. Deshalb solltest du nachsehen, ob es für Whatsapp auf deinem Handy ein Update gibt, damit du stets die neueste Variante nutzt, wie „Wabetainfo“ anmerkt. (mbo)