Veröffentlicht inVermischtes

Whatsapp: Mutter bekommt Betrugs-Nachricht – doch mit ihrer Reaktion haben die Gangster nicht gerechnet

Whatsapp: Mutter bekommt Betrugs-Nachricht – doch mit ihrer Reaktion haben die Gangster nicht gerechnet

Whatsapp: Mutter bekommt Betrugs-Nachricht – doch mit ihrer Reaktion haben die Gangster nicht gerechnet

Whatsapp: Mutter bekommt Betrugs-Nachricht – doch mit ihrer Reaktion haben die Gangster nicht gerechnet

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals machen

Tja, richtig dumm gelaufen für diese Betrüger auf Whatsapp!

Immer wieder versuchen Kriminelle mit verschiedenen Tricks illegal an Geld zu kommen. Ob per Mail, mit Fake-Anrufen oder mit dubiosen Nachrichten auf Whatsapp – der Kreativität sind den miesen Verbrechern kaum Grenzen gesetzt.

Umso blöder allerdings für die Betrüger, wenn sie an ein falsches Opfer geraten…

Whatsapp: Mutter bekommt Betrugs-Nachricht – doch mit ihrer Reaktion haben die Gangster nicht gerechnet

Eine Userin hat auf Twitter Chat-Verläufe veröffentlicht, die die neuste Betrugsmasche auf Whatsapp zeigt. Glücklicherweise sind die Verbrecher nicht so clever gewesen, wie sie wohl gedacht hatten. Denn der Coup ähnelt dem miesen Enkeltrick-Betrug, wo sich Betrüger als angebliches Enkelkind ausgibt, um so die besorgten und schockierten Großeltern abzuzocken.

Zunächst wird eine Notsituation vorgetäuscht, damit die Opfer möglichst schnell einen hohen Betrag auf ein fremdes Konto überweisen. Leider haben Kriminelle mit diesem stupiden Trick immer wieder Erfolg. Die Polizei warnt deshalb Angehörige davor und bittet sie, darüber mit Familienmitgliedern zu sprechen.

—————————-

Das ist Whatsapp:

  • der beliebteste Instant-Messenger der Welt
  • Installation läuft über den App Store (iPhone) oder Google Play (Android)
  • Wer keine Lust mehr hat, Emojis zu verschicken, der kann auch Sticker oder Gifs an die Freunde senden
  • In den Einstellungen kannst du einen regelmäßigen Termin für ein Backup festlegen – so sind deine Daten immer gesichert
  • gehört zum Meta-Imperium von Mark Zuckerberg

—————————-

Whatsapp: Ganoven geben sich als Tochter aus – und verlangen über 1.300 Euro!

In diesem Fall haben sich die Täter selbst entlarvt. Denn sowohl Mutter als auch Tochter haben schnell erkannt, dass es sich um Kriminelle handelt. Und haben den Spaß mal mitgemacht, um zu sehen, was die Betrüger wollen und welche Methoden sie anwenden. Eines vorweg: Satzzeichen und Rechtschreibung scheinen die Verbrecher ohnehin nicht gut zu beherrschen. Auffällig auch: Der ganze Schreibstil ist anders als die Mutter es von ihrer Tochter gewohnt ist.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Die Vorgehensweise ist auch in diesem Fall identisch: Erst wird eine Notsituation vorgetäuscht (Handy ist kaputt, Ersatz gibt es zwar, die Verbindung ist aber schlecht), dann wird Geld verlangt (angeblich müsste bis 0 Uhr eine bestimmte Summe überwiesen werden). Dreisterweise wird ein MacBook ins Spiel gebracht – logisch, die Reparaturkosten müssen ja exorbitant hoch sein und bei einem MacBook wirkt das realistisch. Blöd nur, wenn die Mutter weiß, dass die Tochter kein MacBook hat…

—————————-

Mehr News über Whatsapp:

—————————-

Whatsapp: Mutter löst Rätsel auf und kündigt Anzeige gegen Betrüger an

Und: Welches Kind fragt schon seine Eltern nach 1.340 Euro über Whatsapp? Das hat die Tochter richtig erkannt und entsprechend aufgeklärt. Tja, und dann haben die Ganoven plötzlich ihre Rolle als „Tochter“ vergessen, siezen plötzlich die eigene Mutter. Hoppla! Die Mutter antwortet mit einem passenden „Anzeige ist raus“-Meme, ist mit dem gesamten Chatverlauf mitsamt Kontodaten zur Polizei gegangen.

—————————-

Weitere Top-Themen:

—————————-

Bleibt zu hoffen, dass den Betrügern das Handwerk gelegt werden kann. Und sie nicht auf neue Opfer treffen… (mg)