Whatsapp: Mehrere Neuerungen für 2022! DAS alles kann der Messenger jetzt

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals machen

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals machen

Beschreibung anzeigen

Beim Messengerdienst Whatsapp hat sich einiges getan. Denn Whatsapp will im Jahr 2022 einige neue Funktionen einführen, von denen manche schon länger getestet worden sind.

Damit du den Überblick behältst, gibt es hier nun eine Zusammenfassung der neuen Features bei Whatsapp.

Whatsapp führt zahlreiche neue Funktion im Jahr 2022 ein

Eine durchaus nützliche Funktion will der Messengerdienst einführen mit den Blitzantworten.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Whatsapp: Umfassende Neuerung angekündigt! Sie macht Nutzern das Leben leichter

Whatsapp: Heftige Schlappe für den Messengerdienst! Droht Chat-Gruppen bald DAS?

Whatsapp: Kuriose Idee! Kannst du beim Messenger bald auch DAS tun?

Whatsapp: Betrüger versuchen an dein Geld zu kommen – SO kannst du dich schützen

-------------------------------------

Ähnlich wie bei Instagram oder Facebook sollst du bald mit Emojis blitzschnell auf Nachrichten reagieren können. Zur Auswahl stehen dann zum Beispiel der erhobene Daumen, das Herz oder ein lachender Smiley. Die Blitzantwort soll anzeigen, dass du die Nachricht zwar gelesen hast, aber gerade keine Lust oder Zeit hast zum Antworten.

Mehrere Geräte auch ohne Internet

Eine weitere Neuerung, die Whatsapp einführt, ist das Verwenden des Dienstes auf mehreren Geräten. Das ist zwar bisher auch möglich, aber dein Smartphone muss noch in der Nähe sein. Das fällt 2022 weg. Der Messengerdienst ermöglicht es, Nachrichten auf fünf Geräten gleichzeitig zu verschicken oder zu lesen. Dazu muss das Smartphone nicht mit dem Internet verbunden sein.

Online-Status verbergen vor ausgewählten Kontakten

Wenn du nicht willst, dass jeder deiner Kontakte sieht, wann du online bist, dann hast du die Möglichkeit bald anzuklicken: Meine Kontakte, außer .... Diese Funktion steht bisher nicht zur Verfügung, entweder niemand darf den Online-Status sehen, jeder der Kontakte oder du stellst es ganz öffentlich.

Eine weitere nützliche Funktion ist die Pausentaste bei Sprachnachrichten. Allerdings nur für den Aufnehmenden, nicht für den Empfänger. Wenn du also eine Sprachnachricht aufnimmst und nach einigen Minuten völlig vergisst, was du eigentlich sagen wolltest, dann kannst du einfach auf Pause drücken und dann weitermachen, wenn dir dein Thema wieder eingefallen ist.

Viele neue Features warten bei Whatsapp also auf dich im Jahr 2022. (fb)