Veröffentlicht inVermischtes

WhatsApp: Messenger hebt DIESE nervige Beschränkung auf

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals machen

Es passiert einfach viel zu schnell, dass man bei WhatsApp aus Versehen der falschen Person schreibt oder eine Nachricht, die noch nicht beantwortet wurde, längst irrelevant erscheint.

Wie praktisch also, dass WhatsApp vor rund vier Jahren die „Für alle löschen“-Funktion eingeführt hat, mit der man Nachrichten auch nach dem Absenden noch aus dem gemeinsamen Chat-Verlauf löschen kann.

WhatsApp: Nachrichten sind maximal eine Stunde und acht Minuten lang löschbar

Wer seinen Fehler allerdings erst nach einer bestimmten Zeitspanne bemerkt, hat davon leider trotzdem nichts. Um genau zu sein, bleiben WhatsApp-Nutzern lediglich 4096 Sekunden, um ihre Nachricht zu löschen. Umgerechnet ergibt das eine Stunde, acht Minuten und 16 Sekunden.

Nach dieser Zeit ist das Löschen einer Nachricht unmöglich. Ziemlich ärgerlich, wie viele Nutzer finden und so hat man sich im Entwicklerteam von WhatsApp nun an ein neues Feature gesetzt.

—————————————-

Das ist WhatsApp:

  • der beliebteste Instant-Messenger der Welt
  • Installation läuft über den App Store (iPhone) oder Google Play (Android)
  • Wer keine Lust mehr hat, Emojis zu verschicken, der kann auch Sticker oder Gifs an die Freunde senden
  • In den Einstellungen kannst du einen regelmäßigen Termin für ein Backup festlegen – so sind deine Daten immer gesichert
  • gehört zum Facebook-Imperium von Mark Zuckerberg

—————————————-

WhatsApp: Zeitlimit der „Für alle löschen“-Funktion soll entfernt werden

Laut des WhatsApp-Blogs „WABetaInfo“ soll die „Für alle löschen“-Funktion derzeit überarbeitet werden. Man konzentriere sich dabei vor allem darauf, das Zeitlimit zu entfernen.

Zukünftig sollen die Nutzer dann auch noch Tage später Nachrichten löschen können. Wann diese Funktion allerdings in einem neuen Update verpackt und für alle zugänglich gemacht wird, ist noch nicht bekannt.

Wer jetzt darauf hofft, auch alte Nachrichten aus dem Chat-Verlauf verbannen zu können, muss sich ebenfalls in Geduld üben. Denn: Noch ist nicht klar, ob das Update auch rückwirkend angewendet werden kann.

—————————————-

Mehr zu WhatsApp:

WhatsApp: Achtung! DIESE harmlose Art von Nachricht kann böse Folgen haben

WhatsApp: Ausweispflicht beim Messenger? HIER musst du demnächst deine Papiere vorlegen

WhatsApp: Ganz einfacher Trick! So kannst du gelöschte Nachrichten von anderen doch noch sehen

—————————————-

Du möchtest dein Profilbild bei WhatsApp vor bestimmten Kontakten verbergen? Den cleveren Trick dahinter erfährst du hier >>>