Veröffentlicht inVermischtes

Whatsapp: Nachricht von Freunden – DAS solltest du jetzt auf keinen Fall tun

Der beliebte Messenger Whatsapp macht Spaß, kann aber auch schnell zur Falle werden. Selbst bei Nachrichten von bekannten Kontakten muss man aufpassen!

© IMAGO / SOPA Images

WhatsApp: Diese Fehler solltes Du niemals tun

Hast du mal gezählt, wie viele Nachrichten du täglich über Whatsapp bekommst oder verschickst? Wahrscheinlich so einige. Der Messengerdienst ist wohl einer der beliebtesten und meist genutzten weltweit.

Doch trotzdem – oder gerade deswegen – kann man bei Whatsapp schnell in eine Falle tappen. Und das sogar bei Nachrichten von Freunden und Bekannten. Worauf du unbedingt achten musst, erklären wir dir im Folgenden.

Das könnte dich auch interessieren: ++ Commerzbank-Kunden in Aufruhr – zahlreiche Konten plötzlich leer ++

Whatsapp: DIESE Nachricht von Freunden ist ein Fake

Inzwischen wissen die meisten, dass sie auf komische Nachrichten von fremden Nummern am besten nicht reagieren sollten, weil oftmals Betrüger dahinterstecken. Doch wenn eine Whatsapp-Nachricht von einem Freund oder Familienmitglied eintrudelt, machen wir uns natürlich keine Gedanken, da wir die Nummer ja kennen. Selbst wenn man hierin aufgefordert wird, einen Code weiterzugeben, klingeln aufgrund des bekannten Kontaktes nicht sofort die Alarmglocken.

Doch Vorsicht! Das könnte eine ganz dreiste Betrugsmasche sein, wie das Onlineportal „mimikama“ weiß. Die Nachricht lautet zum Beispiel: „Hey Kumpel – mir ist ein Missgeschick passiert – du kriegst gleich einen Code per SMS, kannst du mir den bitte weiterleiten?“ Kurz darauf folgt die Nachricht mit dem besagten Code.

Passend zum Thema: ++ Whatsapp: Geheime Tricks! DIESE Funktionen solltest du unbedingt kennen ++

Was du jetzt tun kannst

Am besten solltest du diesen jetzt nicht weiterleiten. Denn es besteht die Gefahr, dass bereits dein Freund Opfer eines Hackers geworden ist. Die dreisten Betrüger verschaffen sich nämlich Zugang zu einem Whatsapp-Konto und nutzen die Kontaktliste, um weitere Opfer ausfindig zu machen. Sie bitten dann die nichtsahnenden Nutzer, einen 6-stelligen Code weiterzuleiten, der eigentlich der Sicherheitsmechanismus von Whatsapp ist. Sobald man den Code weitergibt, übernehmen die Gauner das Konto. Die kriminellen Machenschaften reichen dann von Erpressung über Spam bis hin zu Online-Betrug.


Noch mehr News:


Falls du also so eine Whatsapp-Nachricht bekommst, ruf lieber deinen Freund an, um dich zu vergewissern, dass er dir wirklich geschrieben hat. Auch die Aktivierung der 2-Faktor-Authentifizierung kann dein Konto schützen.

Wo du bei Whatsapp in eine richtige Kostenfalle tappen kannst und wie du das verhinderst. liest du hier.