Veröffentlicht inVermischtes

Whatsapp-Nutzer müssen plötzlich zahlen – so umgehst du die Kostenfalle

Kostenfalle bei Whatsapp! Bald drohen Zusatzkosten für Backups. Doch keine Panik, wir zeigen dir, wie du dieser Gebührenfalle entkommst.

© imago images/onw-images

WhatsApp: Diese Fehler solltes Du niemals tun

Whatsapp-Nutzer, aufgepasst! Eine bahnbrechende Änderung bahnt sich im Messenger-Dienst an und könnte unerwartete Kosten mit sich bringen. Schon mal von der iCloud-Melodie gehört? Diejenigen unter euch, die ein iPhone besitzen, wissen, dass das Backup des Messengers Speicherplatz beansprucht und wenn der erschöpft ist, wird es teuer.

+++ KI bei Whatsapp und was du mit ihr anstellen kannst +++

Was bisher exklusiv für iPhone-User galt, zieht nun auf Android zu – und das ab Dezember! Das langjährige Abkommen zwischen dem Mutterkonzern Meta und Google wird aufgekündigt, und das hat Konsequenzen (Wir berichteten).

Whatsapp-Nutzer müssen zahlen – so umgehst du Kostenfalle

Bislang hatten Android-User das Privileg, ihre Backups ohne Zusatzkosten zu speichern. Doch der Luxus hat ein Verfallsdatum. Künftig soll das Backup in voller Pracht auf Google Drive landen, was leider nicht mehr umsonst sein wird.

Doch verzweifle nicht, wir haben den Plan, wie du dieser Kostenfalle entkommst. Der beliebte Messenger sichert Backups sowohl auf deinem Smartphone als auch bei Bedarf in der Google Drive-Cloud. Hier erfährst du, wie du beide Arten von WhatsApp-Backups loswirst.

Für das Löschen des WhatsApp-Backups von deinem Android-Gerät folge diesen Schritten:

  1. Öffne eine Dateimanager-App deiner Wahl.
  2. Die Chat-Backup-Dateien werden im Ordner WhatsApp/Databases/ gespeichert. Beachte, dass der Pfad je nach Dateimanager auch anders lauten kann.
  3. Navigiere zu Ordner WhatsApp, tippe und halte den Ordner „Databases“ gedrückt und wähle dann „Löschen“ aus.

So löschst du das Backup auf Google Drive

Damit ist dein WhatsApp-Backup vom Smartphone getilgt. Für Google Drive gehst du wiederum etwas anders vor.

So löschst du dein Backup aus Google Drive:

  1. Öffne die Google Drive-Website und logge dich mit deinen Benutzerdaten ein. Bei Benutzung des Smartphones müsste man sich die Desktop-Version anzeigen lassen.
  2. Klicke rechts oben auf das Zahnrad-Symbol und wähle „Einstellungen“ aus.
  3. Wähle links den Menüpunkt „Apps verwalten“.
  4. Scrolle zu WhatsApp Messenger herunter und klicke auf das Dropdown-Menü „Optionen“.
  5. Klicke auf „Ausgeblendete App-Daten löschen“.
  6. Bestätige dann den Vorgang mit „Löschen“.

Mehr zum Thema:


Voilà, dein WhatsApp-Backup auf Google Drive ist somit Geschichte. Verabschiede dich so von unerwünschten Kosten und bleibe smart!