Veröffentlicht inVermischtes

KI bei Whatsapp und was du mit ihr anstellen kannst

Whatsapp wird zur Spielwiese der Zukunft: Was verspricht die künstliche Intelligenz (KI) den Messenger-Nutzern?

Whatsapp
u00a9 IMAGO/SOPA Images

Das ist WhatsApp

Wir werfen einen Blick auf den beliebtesten Instant-Messenger Deutschlands: WhatsApp.

Spürst du den Puls der Technologie? Whatsapp bringt eine KI-Revolution ins Rollen, und die Frage ist: Bist du bereit, sie zu entfesseln?

+++ Whatsapp: So kannst du künftig nicht mehr ausspioniert werden +++

In einer Welt, die sich schneller dreht als je zuvor, setzt Whatsapp mit der Einführung von „Meta AI“ ein gewaltiges Ausrufezeichen. Hinter diesem kryptischen Namen verbirgt sich die künstliche Intelligenz, die vom Tech-Giganten Meta, dem Mutter-Konzern von Facebook und Co., ins Leben gerufen wurde.

KI bei Whatsapp und was du mit ihr anstellen kannst

Halte dich fest, denn diese Integration verändert das Spiel. In einem Ozean von ständigem Tech-Wettrüsten setzt Whatsapp einen Meilenstein, um KI in unseren Alltag zu integrieren.

Jetzt kostenlos die wichtigsten News von DER WESTEN auf dein Handy.

WhatsApp Channel Übersicht

Die große Bühne der künstlichen Intelligenz gehört nicht nur den Giganten wie OpenAI und Google. Nein, jetzt mischt auch Meta kräftig mit. Wie? Screenshots einer Whatsapp-Beta-Version enthüllen die „Meta AI“ in Aktion, einen Chatbot, der sich über dem „Neuen Chat starten“-Symbol in der App erhebt.

Und was kann dieser Bot? Fast alles! Texte verfassen, Fragen beantworten, ja, sogar Bilder aus Texten generieren. Ein Spielplatz der Interaktivität und Benutzererfahrung, wie „Mimikama“ berichtet.

Nicht für jeden nutzbar und erste Schwächen

Aber Achtung: Dieses technologische Juwel ist derzeit nur den Auserwählten, den Beta-Testern, vorbehalten. Wann die breite Masse dran ist? Niemand weiß es genau, und bestimmte Regionen wie Deutschland und Österreich könnten erstmal noch leer ausgehen.

Doch, wie das bei Revolutionen so ist, gibt es anfangs auch Stolpersteine. Die Meta AI hat direkt nach dem Start Schwächen gezeigt. Bilder, die sie generierte, wurden teils als „nicht jugendfrei“ eingestuft und sorgten für Kontroversen. Doch keine Panik – jede Revolution hat ihre Kinderkrankheiten.


Mehr zum Thema:


Die Meta AI bei Whatsapp ist mehr als nur ein Update. Sie ist ein Paukenschlag, der unsere Art der Kommunikation verändern wird. Trotz holprigen Starts eröffnet sie aufregende neue Wege, wie du mit Technologie interagieren kannst.