Urlaub in Spanien: Bittere Pille für deutsche Touristen! Jetzt droht Chaos

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Beschreibung anzeigen

Paukenschlag beim Urlaub in Spanien!

Wer nämlich Ende Juni mit Ryanair in den Urlaub nach Spanien fliegen will, muss mit Problemen rechnen. Der Grund: Spanische Gewerkschaften haben Ryanair-Mitarbeiter vom 24. Juni bis zum 2. Juli zum Streik aufgerufen! Und das ausgerechnet zu Beginn der Hauptreisezeit für einen Urlaub in Spanien...

Urlaub in Spanien: Bittere Pille für deutsche Touristen!

Die Gewerkschaften USO und SITCPLA haben in einer gemeinsamen Erklärung die spanischen Mitarbeiter der irischen Ryanair zur Niederlegung ihrer Arbeit aufgerufen. Sie fordern „menschenwürdige Arbeitsbedingungen für das gesamte Personal“ der Fluggesellschaft.

Ryanair ist nach Angaben der Gewerkschaften die einzige internationale Fluggesellschaft ohne Tarifvertrag, der die Arbeitsbedingungen für das spanische Personal festlegt.

-----------------------------

Allgemeines über den Urlaub:

  • in Deutschland und Österreich der Tag, an dem eine Person mit Genehmigung des Dienstherren der Arbeit fernbleibt
  • in der Schweiz werden sowohl Schulferien als auch der Erholungsurlaub als „Ferien“ bezeichnet, nicht „Urlaub“
  • Anfänge des bezahlten Jahresurlaubs liegen im Deutschen Kaiserreich
  • das Arbeitsrecht in Deutschland kennt mehrere Arten, so z.b. den Bildungsurlaub, den Erholungsurlaub, den Erziehungsurlaub, den Mutterschaftsurlaub oder auch den Pflegeurlaub

-----------------------------

Die Airline hatte zwar mit einer kleineren Gewerkschaft eine Einigung erzielt. Diese ist aus Sicht der größeren Gewerkschaften USO und SITCPLA aber unzureichend und verstoße sogar gegen spanisches Arbeitsrecht. Ryanair erklärte dagegen, die Vereinbarung habe Verbesserungen für das Personal gebracht.

+++ Rente: Zieht die Politik die Notbremse? Beitragssatz schießt in unbezahlbare Höhe +++

Urlaub in Spanien: Reisende aus NRW müssen zu Ferienbeginn Geduld mitbringen

Gerade für Reisende aus NRW könnte der Streik eine bittere Pille bedeuten. Dort beginnen am 27. Juni die Sommerferien. Ryanair nutzt im bevölkerungsreichsten Bundesland Deutschlands die Flughäfen in Köln/Bonn, Dortmund und Weeze im Kreis Kleve. Zudem kämpfen mehrere Flughäfen und Fluggesellschaften ohnehin mit Personalmangel, nachdem sie während der Corona-Pandemie etliche Stellen abgebaut hatten.

-----------------------------

Mehr News über Urlaub in Spanien:

-----------------------------

Einige Airlines haben bereits Flüge im Sommer gestrichen. So oder so: Reisende müssen viel Geduld mitbringen... (mg)