Veröffentlicht inVermischtes

Urlaub in Österreich: Gondel bleibt während Fahrt stecken – 17 Menschen in 1.130 Metern Höhe gefangen

Urlaub in Österreich: Gondel bleibt während Fahrt stecken – 17 Menschen in 1.130 Metern Höhe gefangen

Urlaub in Österreich

Urlaub in Österreich: Gondel bleibt während Fahrt stecken – 17 Menschen in 1.130 Metern Höhe gefangen

Urlaub in Österreich: Gondel bleibt während Fahrt stecken – 17 Menschen in 1.130 Metern Höhe gefangen

Warum Aldi in Österreich Hofer heißt

Aldi Süd expandierte 1968 zum ersten Mal ins Ausland. In Österreich heißen die Filialen des Unternehmens Hofer.

Der idyllische Urlaub in Österreich wurde für 17 Touristen zum persönlichen Alptraum.

Bei dem Ausflug auf einen Berg musste der Urlaub in Österreich für eine nervenaufreibende Rettungsaktion unterbrochen werden. Vor Ort kümmerten sich Polizei und Bergretter um das Schicksal der Touristen.

Urlaub in Österreich: Technischer Defekt legt Seibahn lahm

Der Ausflug nach Zams (Landeck) in Österreich wurde für einige Urlauber zu einem unvergesslichen Erlebnis. Dafür hat allerdings nicht die schöne Landschaft gesorgt, sondern ein technischer Defekt der Pendelbahn.

——————————–

Infos zu Österreich:

  • Österreich ist ein mitteleuropäischer Binnenstaat
  • Er hat rund 9 Millionen Einwohnern
  • Aktueller Bundeskanzler ist Karl Nehammer
  • Die Hauptstadt von Österreich ist Wien

——————————–

Laut „RTL news“ ist die Seilbahn in Tirol am Sonntag für mehrere Stunden ausgefallen. Ganz zum Leid der 17 Touristen, die zu diesem Zeitpunkt auf 1.130 Metern Höhe gefangen wurden.

+++ Kreuzfahrt: Alle wollen HIER hin – doch das könnte schief gehen… +++

Nach vier Stunden ist es der Flugpolizei mithilfe der Bergretter gelungen, die Menschen aus der Gondel zu befreien. Diese wurden mit einem 35 Meter langen Seil herabgelassen.

+++ Urlaub an der Ostsee/Nordsee: Experten mit dringlicher Warnung – DIESE Gefahr kann jeden treffen +++

——————————–

Weitere News zum Thema Urlaub:

——————————–

Urlaub in Österreich: Touristen bleiben unversehrt

„RTL news“ zufolge blieben alle Beteiligten bei der spektakulären Rettungsaktion unverletzt. (neb)