Veröffentlicht inVermischtes

Urlaub auf Mallorca: Deutsche Touristen werden aus Hotel geschmissen – DAS ging gar nicht

Urlaub auf Mallorca: Touristen lassen es sich am Strand gut gehen.
Urlaub auf Mallorca endet für acht deutsche Touristen auf der Straße. (Symbolbild) Foto: IMAGO / Chris Emil Janßen

In ihrem Urlaub auf Mallorca wurden acht deutsche Touristen von ihrem Hotel auf die Straße gesetzt.

Andere Hotelgäste hielten es mit den Deutschen nicht mehr aus. Denn ihre Manieren hatten sie wohl nicht im Gepäck für ihren Urlaub auf Mallorca.

Urlaub auf Mallorca: Deutsche fliegen aus Hotel

Die Tourismusbranche beklagt immer wieder das problematische Verhalten von Mallorca-Urlaubern. Viele benehmen sich auf der Insel total daneben. Ein Hotel an der Playa de Palma hat am Samstag (17. September) die Reißleine gezogen und die Polizei alarmiert. Doch was war passiert?


Das ist die Baleareninsel Mallorca:

  • Mallorca ist eine Insel im westlichen Mittelmeer, gehört zu Spanien
  • ist etwa 170 Kilometer vom Festland entfernt
  • Einwohner rund 896.000 Menschen (Stand 2019)
  • Hauptstadt der Insel heißt Palma
  • dort spricht man auch Katalanisch
  • größte Insel, die zu Spanien gehört

Wie die „Mallorcazeitung“ berichtet, hätten die acht Deutschen wiederholt extrem viel Lärm auf ihren Zimmern gemacht. Bei der lauten Musik und dem Rumgebrülle seien die anderen Hotelgäste nicht zur Ruhe gekommen.

+++ Mallorca: Deutscher ertrinkt in Pool – Familie findet den Mann im Wasser treibend +++

DESHALB mussten die Touris gehen

Doch anstatt sich zu bessern, habe die Lärmbelästigung weiter angehalten. Jegliche Versuche von Seiten der Hotelleitung seien auf taube Ohren gestoßen. Deshalb mussten die Rüpel-Deutschen das Hotel verlassen – die Polizei geleitete sie freundlicher Weise hinaus.


Noch mehr News zu Urlaub auf Mallorca:


Laut der „Mallorcazeitung“ sei es in den vergangenen Monaten immer wieder zu derartigen Vorfällen gekommen. Die acht Deutschen konnten sich danach auf jeden Fall eine neue Bleibe suchen.