Veröffentlicht inVermischtes

Urlaub auf Mallorca: Chaos am Flughafen Palma – plötzlich steht alles still

Urlaub auf Mallorca: Chaos am Flughafen Palma – plötzlich steht alles still

© IMAGO / Chris Emil Janßen

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Während an vielen deutschen Airports gerade das Chaos regiert, ging es an den Flughäfen auf der Baleareninsel bislang problemfrei zu. Doch für zahlreiche Touristen endete der Urlaub auf Mallorca nun im Alptraum!

Wenn einmal der Wurm drin ist, dann ist er erst mal nicht mehr wegzukriegen – das war am Samstag (13. August) das Motto am Flughafen Son Sant Joan auf Mallorca. Wer hier in seinen Urlaub auf Mallorca entspannt starten oder beenden wollte, guckte erst mal in die Röhre. Denn ein Problem jagte das nächste.

Urlaub auf Mallorca: Unzählige Passagiere starten ohne Gepäck

Mallorcas internationaler Flughafen Son Sant Joan liegt etwa acht Kilometer vor den Toren Palmas. Er ist einer von insgesamt drei Airports auf der Baleareninsel. 1997 wurde er zuletzt komplett umgebaut und modernisiert. Doch seit der Neueröffnung jagt eine Schlagzeile die nächste. Immer wieder machen technische Probleme Passagieren bei ihrer Reise einen Strich durch die Rechnung.

+++ Urlaub auf Mallorca: Ekel-Alarm am Strand! Erste Badestellen gesperrt +++

So auch an diesem Samstag (13. August). Schon morgens um 10.30 Uhr kam die erste Hiobsbotschaft: Der Flughafenbetreiber Aena bestätigte gegenüber der „Mallorca Zeitung“, dass das automatische Gepäcksystem ausgefallen war. Zwar war das Problem schnell erkannt, doch bis es behoben werden konnte, vergingen sieben Stunden. Indes mussten Passagiere statt am Computer am Schalter ihr Gepäck einchecken.

Doch aufgrund des Defekts flogen zahlreiche Passagiere ohne ihr Gepäck. Wie viele Flüge beziehungsweise Passagiere davon betroffen waren, teilte Aena auf Nachfrage nicht mit. Aber es sollte noch dicker kommen.

Urlaub auf Mallorca: Stromausfall und Streik machen Katastrophe perfekt

Denn gegen 14 Uhr gingen dann auf einmal im Flughafen Son Sant Joan alle Lichter aus. Ein Stromausfall legte den Betrieb für eine Vierstunde lang lahm. Nur noch zwei Sicherheitskontrollen am anderen Ende des Flughafens waren noch aktiv, sodass die Passagiere auf Wanderschaft gehen mussten. Was den Stromausfall verursacht hatte, ist nach wie vor unklar, heißt es weiter.

———————–

Das sind weitere Nachrichten aus dem Urlaub auf Mallorca:

Urlaub auf Mallorca: Schock in Badebucht! Trio macht Ausflug – plötzlich explodiert das Boot

Urlaub auf Mallorca: Familie aus Bochum sitzt nach Horror-Unfall auf Insel fest – Vater schwebt in Lebensgefahr

Urlaub auf Mallorca: Horror für Touristen – ausgerechnet DAS könnte bald nur noch schwer zu kriegen sein

———————–

Abgerundet wurde das Flughafen-Chaos schließlich durch den Streik der spanischen Piloten der Fluggesellschaft Easyjet. Insgesamt zehn Flüge waren bis Samstag (13. August) 18 Uhr deshalb ausgefallen, bilanziert die „Mallorca Zeitung“. Der Streik dauerte auch noch am Sonntag an. Auch vom 19. Bis 21. August und vom 27. Bis 30. August gucken Passagiere, die aus ihrem Urlaub auf Mallorca wieder nach Hause reisen wollen, in die Röhre. (lim)