Rewe und Penny bieten neuen Service für Kunden – doch das wird nicht jeden freuen

Günstig Einkaufen: 10 Tipps zum Geld sparen im Supermarkt

Günstig Einkaufen: 10 Tipps zum Geld sparen im Supermarkt

Wir alle freuen uns, wenn wir beim Einkaufen etwas Geld sparen können. 10 Tipps, wie man günstig einkauft

Beschreibung anzeigen

Rewe und Penny haben etwas zu verkünden! Die beiden Supermarktketten tun sich zusammen mit zwei Energie-Anbietern und wollen damit ihr Angebot für Kunden ausbauen.

Damit verfolgen Rewe und Penny auch ihre Klimaziele. Doch, ob das alles Kunden so gefallen wird?

Rewe und Penny: Zusammenarbeit mit Shell – DAS springt für Kunden dabei raus

Bei einer Zusammenarbeit mit Shell und Energie Baden-Württemberg, kann man sich schon denke, was Rewe und Penny da planen. Die Rewe-Group will weitere 6.000 Ladestationen für E-Autos auf den Parkplätzen der Filialen aufstellen. Und nicht nur das, dort soll auch reiner Grünstrom fließen.

-----------------------------------

Mehr Nachrichten von Rewe und Penny:

-----------------------------------

Bisher gibt es nur in 130 Märkten solche E-Ladepunkte, so „Chip“. Der Zuwachs wäre dann eine massive Steigerung des Angebots von Rewe und Penny. Das wird die Kunden sicher freuen, doch die müssen teilweise noch ein paar Jahre warten. Die Baumaßnahme dürfte sich noch bis Ende 2024 hinziehen.

Rewe und Penny wollen klimaneutral werden – ihr Weg dürfte nicht allen Kunden gefallen

Damit gehen Rewe und Penny einen Schritt weiter in Richtung ihres Ziels, bis 2040 komplett klimaneutral zu sein. Bis 2030 plant das Unternehmen seine Treibhausgasemissionen um 30 Prozent zu reduzieren. Im Vergleich zu 2006 ist ihnen das schon mehr als gelungen, in den Filialen wurde die Emissionen um die Hälfte verringert, berichtet „Chip“.

-----------------------------------

Das ist Rewe:

  • Rewe wurde 1927 in Köln gegründet
  • Damals schlossen sich 17 Einkaufsgenossenschaften zusammen
  • Der Name leitet sich von „Revisionsverband der Westkauf-Genossenschaften“ ab
  • Es gibt rund 3.300 Rewe-Filialen (Stand 2020), viele bieten inzwischen einen Lieferservice an
  • Über die Angebote kannst du dich regelmäßig im Prospekt informieren
  • Rewe gibt es auch online

-----------------------------------

Doch trotz der noblen Mission, dürften sich auch einige Kunden über diese Nachricht ärgern. Schließlich werden für die Ladestationen auch einige Parkplätze weichen müssen. Denn Kunden ohne E-Auto dürfen nicht auf den ausgeschilderten Plätzen parken. (mbo)