Rewe, Edeka und Co.: Von DIESER Änderung könntest du profitieren

Eine Neuerung in den Filialen von Rewe, Edeka und Co. soll Kunden das Einkaufen schon bald erleichtern. (Symbolbild)
Eine Neuerung in den Filialen von Rewe, Edeka und Co. soll Kunden das Einkaufen schon bald erleichtern. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Waldmüller / Fotostand

Jedem, der schon mal bei Rewe, Edeka und Co. einkaufen war, kommt das vermutlich bekannt vor: Wenn ausgerechnet der Kunde vor einem seinen Einkauf passgenau mit Münzgeld bezahlen will, kann das Warten in der Schlange manchmal eine halbe Ewigkeit dauern.

Dabei ist die lange Sucherei im Geldbeutel nicht nur bei den Kunden von Rewe, Edeka und Co. nicht gerne gesehen, sondern auch den Kassierern kostet es nur unnötig Zeit, die Münzen zusammen zu zählen, zu überprüfen, ob der Betrag auch stimmt und das Kleingeld dann in die Kasse einzusortieren. Deshalb reagieren die Supermärkte jetzt mit einer Änderung...

Rewe, Edeka und Co.: DAS könnte deinen Einkauf bald erleichtern

Um Zeit zu sparen und die Nerven von Mitarbeitern und Kunden zu schonen, planen immer mehr Supermärkte wie Rewe und Edeka auf eine neue Methode zu setzen.

---------

Das ist Rewe:

  • Rewe wurde 1927 in Köln gegründet
  • Damals schlossen sich 17 Einkaufsgenossenschaften zusammen
  • Der Name leitet sich von „Revisionsverband der Westkauf-Genossenschaften" ab
  • Es gibt rund 3.300 Rewe-Filialen (Stand 2020)

---------

Sie installieren Münzautomaten in ihren Geschäften. Hier können Kunden bereits vor der Schlange an der Kasse ihr Kleingeld loswerden und erhalten einen Wertbon, ähnlich wie bei der Rückgabe von Pfand.

Rewe, Edeka und Co. setzen auf Münzautomaten

Bislang gibt es 850 Automaten in Deutschland – doch es sollen noch in diesem Jahr deutlich mehr werden, wie das Online-Portal „Watson“ berichtet. 1300 Geräte will der Hersteller Coinstar bis Ende 2021 aufgestellt haben.

>>>Rewe: Kunden sind von DIESEM Preis geschockt: „Gold enthalten?“<<<

Denn die Nachfrage nach den Geräten ist bei den Supermärkten groß. Bislang haben nur einige wenige Edeka-Märkte und Real-Filialen die Münzautomaten im Betrieb.

------

Weitere Supermarkt-Themen:

-------

Doch auch Rewe zeigt sich an dem Modell interessiert und Kaufland versichert laut „Watson“, in denen von ihnen übernommen Real-Läden die Geräte weiter stehen zu lassen.

Rewe, Edeka und Co.: Zeitersparnis hat einen Haken

Die Zeitersparnis an der Kasse ist aber nicht umsonst. Die Automaten haben nämlich einen kleinen Haken: Die eingezahlten Münzen werden im Wert nicht eins zu eins auf den Bon übertragen.

>>>Rossmann, dm, Aldi und Co.: Preisanstieg droht! Dieses Produkt könnte deutlich teurer werden!<<<

Das Unternehmen, dass die Automaten aufstellt und wartet, verlangt pro Einzahlung eine Gebühr in Höhe von fast zehn Prozent des eingezahlten Betrags – und der geht auf Kosten der Supermarkt-Kunden. (kk)

Ebay-Kleinanzeigen: Mann bietet Couchtisch an – plötzlich will Interessent richtig dreist das Angebot drücken

Bei Ebay-Kleinanzeigen ist es zu einem dreisten Vorfall gekommen. Ein Käufer wollte den Preis für einen Couchtisch drücken und ließ sich dafür eine ausfallende Taktik einfallen. >>> Mehr dazu hier

Edeka: Verrückte Aktion für Kunden! DAS hat es noch nie gegeben – sie gilt jedoch nicht für jeden

Der Supermarkt hat eine irre Aktion gestartet, die noch nie ein Kunden erlebt haben dürfte. Wenn du wissen willst, wie du bald mal wieder richtig abtanzen kannst, dann klicke hier.