McDonald's: Immer weniger Frühstücksangebote in den Filialen? Das steckt dahinter

Burger King vs McDonalds - die Fast-Food-Giganten im Vergleich

Burger King vs McDonalds - die Fast-Food-Giganten im Vergleich

Was unterscheidet die beiden Fast-Food-Riesen McDonalds und Burger King?

Beschreibung anzeigen

Das Fast-Food-Restaurant McDonald's ist in erster Linie bekannt für Pommes, Burger oder auch Soft-Eis. Doch auch die Frühstücksangebote der Kette sind äußerst beliebt.

Doch einer Kundin ist aufgefallen, dass in immer mehr Filialen von McDonald's kein Frühstück mehr angeboten wird. Warum das so ist, erklärt ihr ein Schichtleiter der Fast-Food-Kette.

McDonald's: Immer weniger Frühstücksangebote in den Filialen?

McDonald's steht für Fast Food. Gesund ist es nicht unbedingt, aber es geht eben schnell. Das ist für Kunden aber nicht nur zum Mittag- oder Abendessen wichtig, sondern eben auch zum Frühstück.

---------------

Das ist McDonald's:

  • Gegründet am 15. Mai 1940, Sitz in Oak Brook (Illinois, USA)
  • umsatzstärkster Fast-Food-Konzern der Welt
  • 2019 betrug der Umsatz 21 Milliarden US-Dollar
  • Restaurants gibt es in 120 Ländern, der Großteil der rund 36.000 Standorte wird von Franchise-Unternehmern betrieben
  • weltweit rund 205.000 Mitarbeiter
  • beliebt bei Kunden: das im Happy Meal enthaltene Spielzeug
  • Neben dem McDonald's-Spielzeug, sind auch die McDonald's-Gläser ein Highlight für Kunden

---------------

Einige Kunden nutzen gerne das Angebot von McDonald's für die erste Malzeit des Tages. Doch offenbar ist es für manche Kunden immer schwerer Filialen zu finden, die noch Frühstück in ihrem Angebot haben.

McDonald's: Deswegen bieten einige Filialen kein Frühstück mehr an

Das ist zumindest einer Kundin des Fast-Food-Riesen aufgefallen. Deswegen fragte sie auf der Facebook-Seite nach: „Warum gibt es bei immer mehr Filialen kein Frühstück mehr? Um sich Arbeit zu sparen?“

---------------

Weitere McDonald's-News:

McDonald‘s: Mitarbeiter rächt sich an fiesem Kunden – das wird ihm zum Verhängnis

McDonald’s: DAS macht Kunden beim Besuch der Restaurants derzeit stutzig – „Ist das euer Ernst?“

McDonalds: Mann geht sich während der Geburt des eigenes Kindes Burger holen – danach wird er noch dreister

---------------

Eine Antwort von der offiziellen McDonald's-Seite bekam sie auf ihre Frage bisher nicht. Dafür aber von einem weiteren User, dessen Profil ihn als Schichtleiter bei der Burger-Kette ausweißt. „Frühstück bis 10, Sa und So bis 11. Wenn das Restaurant aber nur 2h oder weniger Frühstück anbieten würde, weil es erst um 8, 9 oder 10 öffnet, dann kann es das aufgrund des Aufwands aussetzen. Kosten- und Leistungsrechung. Ganz simpel“, lautet seine eindeutige Frage auf die Antwort.

Eine andere Userin kommentiert außerdem: „Weil es sich nicht rentiert.“ Die Frage der Kundin konnte also geklärt werden. Wenn du also gerne bei McDonald's frühstückst, könnte es sein, dass du etwas länger nach einer Filiale suchen musst. Am einfachsten ist es wohl nach Filialen zu gucken, die rund um die Uhr auf haben. (gb)