McDonald‘s: Mitarbeiter rächt sich an fiesem Kunden – das wird ihm zum Verhängnis

Burger King vs McDonalds - die Fast-Food-Giganten im Vergleich

Burger King vs McDonalds - die Fast-Food-Giganten im Vergleich

Was unterscheidet die beiden Fast-Food-Riesen McDonalds und Burger King?

Beschreibung anzeigen

Bei McDonald‘s kann es schon mal ziemlich zur Sache gehen.

Nicht jeder Kunde ist mit seinem Essen zufrieden – und das bekommen die Mitarbeiter auch manchmal zu spüren. Ein Mitarbeiter von McDonald‘s rächte sich an einem Kunden, der ihn seiner Meinung nach schlecht behandelt hatte. Doch das hatte auch für ihn selbst Konsequenzen.

McDonald‘s: Mitarbeiter rächt sich an fiesen Kunden

Ein Mitarbeiter des Fast-Food-Giganten berichtet von diesem Vorfall indem er ein ein Video auf Tiktok postete. Zu dem Clip schreibt er: „Wenn der Kunde sich aufregt, du aber daran denkst, dass du nur 8,50 pro Stunde verdienst.“

---------------

Das ist McDonald's:

  • Gegründet am 15. Mai 1940, Sitz in Oak Brook (Illinois, USA)
  • umsatzstärkster Fast-Food-Konzern der Welt
  • 2019 betrug der Umsatz 21 Milliarden US-Dollar
  • Restaurants gibt es in 120 Ländern, der Großteil der rund 36.000 Standorte wird von Franchise-Unternehmern betrieben
  • weltweit rund 205.000 Mitarbeiter
  • beliebt bei Kunden: das im Happy Meal enthaltene Spielzeug
  • Neben dem McDonald's-Spielzeug, sind auch die McDonald's-Gläser ein Highlight für Kunden

---------------

Zu sehen ist in dem Beitrag, wie der McDonald‘s-Mitarbeiter ein süßes Getränk zubereitet. Zunächst sieht auch alles normal aus. Nachdem er aber eine Sahnehaube auf das Getränk gezaubert hat, kommt seine spezielle Zutat zum Einsatz. Anstelle von Karamell-Soße gibt es eine süß-saure Soße oben auf die Sahne. Dem Kunden wird dieser Drink sicher nicht geschmeckt haben. Doch der Mitarbeiter berichtet nicht, wie der Kunde reagiert hat.

McDonald‘s: Rache wird Mitarbeiter zum Verhängnis

Der Beitrag hat auf Tiktok viele Kommentare und Likes gesammelt. Ein Nutzer kommentiert: „Das ist der Grund, warum jeder zu jedem freundlich sein sollte, egal was passiert.“ Ein anderer meint: „Eine freundliche Erinnerung daran, dass Fast-Food-Mitarbeiter auch Gefühle haben.“ Ein dritter User fasst es wohl passend zusammen: „Leg dich nie mit den Leuten an, die dein Essen machen!“

---------------

Weitere McDonald's-News:

McDonald’s: DAS macht Kunden beim Besuch der Restaurants derzeit stutzig – „Ist das euer Ernst?“

McDonald's: Ungewöhnlicher Gast fährt durch Drive-In – DAS haben die Mitarbeiter noch nie erlebt

McDonald's: Nach Ärger um beliebtes Produkt – neue App soll Kunden DIESEN verrückten Service bieten

---------------

Doch so witzig einige User die Aktion des McDonald‘s-Mitarbeiters auch fanden, ganz so locker sah das der Konzern offenbar nicht. Denn der Mitarbeiter berichtete in den Kommentaren, dass er mittlerweile gekündigt wurde.

Ganz ungefährlich war seine Aktion nämlich nicht. Immerhin könnte der Kunde auch allergisch auf eine Zutat reagieren, die er eigentlich nicht in dem Getränk vermutete. Nun muss sich der ehemalige McDonald‘s-Mitarbeiter einen neuen Job suchen. Vielleicht hat er ja Glück und findet etwas, wo die Kunden freundlicher zu ihm sind. (gb)