Mallorca: Corona-Schock! Sind jetzt alle Urlaubspläne in Gefahr?

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Beschreibung anzeigen

Eigentlich gilt für Mallorca keine Reisewarnung mehr – doch jetzt wurde auf der Baleareninsel erstmals die indische Corona-Variante B.1.617 nachgewiesen.

Steht der Sommer-Urlaub auf Mallorca damit auf der Kippe?

Mallorca: Acht Personen mit indischer Corona-Variante

Der Alarmzustand für Mallorca wurde bereits am 9. Mai dieses Jahres aufgehoben. Auf der Urlaubs-Insel konnten somit einige Corona-Regeln gelockert werden.

Wie der Corona-Sprecher der Balearen-Regierung, Javier Arranz, nun am Dienstag (25. Mai) in einer Pressekonferenz mitteilte, wurde die Corona-Mutation aus Indien erstmals bei acht Personen aus drei verschiedenen Haushalten in Palma de Mallorca nachgewiesen.

-------

Das ist Mallorca:

  • Mallorca ist eine Insel im westlichen Mittelmeer, gehört zu Spanien
  • ist etwa 170 Kilometer vom Festland entfernt
  • Einwohner rund 896.000 Menschen (Stand 2019)
  • Hauptstadt der Insel heißt Palma, dort spricht man auch Katalanisch
  • größte Insel, die zu Spanien gehört

---------

Die infizierten Personen können einem einzigen Infektionsherd zugerechnet werden. Wer als erstes infiziert war, konnte man bislang noch nicht feststellen.

Mit dem Ausbruch der indischen Mutation zirkuliert auf Mallorca nun bereits die sechste Virusvariante des Corona-Virus. Daneben kursieren ebenfalls die brasilianische, die südafrikanische, die nigerianische und die kolumbianische Variante auf der Urlaubs-Insel. Dominant ist nach wie vor auch die britische Mutante B.1.1.7.

Mallorca: Urlaubspläne in Gefahr? Regierung gibt Entwarnung

Laut Javier Arranz befinden sich die Infizierten nun in häuslicher Quarantäne und dürfen ihre Wohnungen bis aufs Weitere nicht verlassen. Bei zwei von drei Haushalten sei dies ohne Weiteres möglich. Im dritten Haushalt unterstütze die Stadt Palma die Bewohner, damit garantiert werden kann, dass die Quarantäne eingehalten wird.

Mit dieser Maßnahme kann die Balearen-Regierung den Infektionsherd auf Mallorca unter Kontrolle behalten. Laut der Generaldirektorin im Gesundheitsministerium, Maria Antònia Font, seien seit Tagen keine neuen Fälle der indischen Virusvariante gemeldet worden.

---------------

Mehr zu Mallorca:

Urlaub auf Mallorca: Achtung, teure Preise! Hier müssen Urlauber tief in die Tasche greifen

Mallorca: Rettungsschwimmer sammelt im Wasser Müll ein – unfassbar, was er in einer Tüte entdeckt

Urlaub auf Mallorca: Änderung für Touristen – DAS könnte bald wegfallen

Urlaub auf Mallorca: „Safety Pack“ für Touristen – DAVON könntest du bald profitieren

---------------

Javier Arranz betonte außerdem, dass neueste Studien darauf hindeuten, dass eine vollständige Corona-Impfung auch gegen die jüngsten Virusvarianten wirksam ist.

Somit dürfte auch dem Sommer-Urlaub auf Mallorca derzeit nichts im Wege stehen. (mkx)

Urlaub auf Mallorca: Bierkönig hat auf – Szenen sorgen für Staunen

Wer Urlaub auf Mallorca macht, kann wieder zum Bierkönig. Seit Donnerstag hat die Kultkneipe wieder geöffnet. Diese Szenen vor Ort sorgen für Staunen. Hier mehr <<<.