Lotto: 81-Millionen-Gewinner offiziell verkündet – doch dann folgt der wohl größte Alptraum

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Wer träumt nicht von den Lotto-Millionen? So viel Geld haben die größten Lotto-Glückspilze in Deutschland gewonnen.

Beschreibung anzeigen

Einmal den Jackpot im Lotto gewinnen – in den USA ist dieser Traum gleich für mehrere Teilnehmende der „New York Lottery“ in Erfüllung gegangen.

Doch plötzlich entpuppt sich der Lotto-Traum als echter Albtraum.

Lotto: Ziehung in New York wird zur Blamage

Beim Spiel um satte 82 Millionen Euro (86 Millionen Dollar) kam es in New York zu einem bitteren Fehler, der unschönerweise auch noch menschlicher Natur war.

--------------------------------------------

Das ist Lotto in Deutschland:

  • Anfang des 20. Jahrhunderts wurden die Landeslotterien im deutschen Kaiserreich zu einer kleineren Anzahl von Anbietern zusammengefasst
  • in der Nazi-Zeit wurde das Genehmigungsrecht der Länder dem Reichsschatzmeister übertragen
  • nach dem Krieg wurden in sämtlichen Besatzungszonen Lottosysteme vorbereitet
  • die „Zusatzzahl“ wurde am 17. Juni 1956 eingeführt
  • erste TV-Übertragung der Ziehung am 4. September 1965
  • am 7. Dezember 1991 wurde die „Superzahl“ eingeführt

--------------------------------------------

Als Lotto-Ansager John Crow die Gewinnzahlen-Kombination vorliest, verwechselt er die Ziffern Neun und Sechs miteinander. Die Folge: Große Verwirrung und viele vermeintliche Gewinner. „Wir entschuldigen uns für die Verwirrung“, gab die Lotterie nach dem Zahlenpatzer anschließend bekannt.

Lotto: Teilnehmende sind nach falscher Gewinn-Euphorie stinksauer

Unglücklicherweise verloren die Betroffenen mit ihren falschen Gewinnlosen die Chance auf den wirklichen Jackpot. Während die Lotterie mit Hochdruck an einer Lösung arbeitete, wurden einigen New Yorkern bereits ihre Gewinne anhand der falschen Zahlenkombination ausgezahlt.

--------------------------------------------

Mehr zum Thema Lotto:

--------------------------------------------

Ein anschließendes Statement auf Twitter sorgte für bitterböse Kommentare. Viele der Teilnehmenden sind sauer nach der Aktion. Ein Nutzer stellte sogar die Forderung auf, auch die fälschlicherweise als Gewinner ernannten New Yorker sollten einen Preis bekommen. „Es ist deren Fehler nicht unserer.“

+++ Zensus 2022: DAS solltest du zur Volkszählung wissen – ansonsten droht dir eine Strafe +++

Hier erfährst du, welchen skurrilen Job eine Lotto-Gewinnerin annimmt, als sie eine lebenslange Sofortrente einsackt.

>> Anmerkung der Redaktion<<

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.(sj)