Lotto: Große Neuerung beim Eurojackpot – sie verändert deine Gewinnchance

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Wer träumt nicht von den Lotto-Millionen? So viel Geld haben die größten Lotto-Glückspilze in Deutschland gewonnen.

Beschreibung anzeigen

Wer Lotto spielt, der möchte in der Regel auch den ganz großen Jackpot knacken. Beim Eurojackpot gibt es jetzt eine große Neuerung. Deine Gewinnchance wird sich dadurch verändern.

Lotto-Spieler können künftig noch mehr abräumen: Bei der europäischen Lotterie Eurojackpot sind schon bald Gewinne von bis zu 120 Millionen Euro möglich! Bislang lag die Obergrenze immer bei 90 Millionen.

Lotto: Neue Grenze für Höchstgewinn

Außerdem wird es noch einen zweiten Ziehungstag immer dienstags geben. Der Jackpot erhöht sich dabei innerhalb der Woche von einer Veranstaltung zur nächsten. Aber nur, wenn die Gewinnklasse 1 nicht besetzt war – und zwar von Freitag auf Dienstag, von Dienstag auf Freitag und so weiter.

-----------------

Lotto in Deutschland:

  • Anfang des 20. Jahrhunderts wurden die Landeslotterien im deutschen Kaiserreich zu einer kleineren Anzahl von Anbietern zusammengefasst
  • in der Nazi-Zeit wurde das Genehmigungsrecht der Länder dem Reichsschatzmeister übertragen
  • nach dem Krieg wurden in sämtlichen Besatzungszonen Lottosysteme vorbereitet
  • die „Zusatzzahl“ wurde am 17. Juni 1956 eingeführt
  • erste TV-Übertragung der Ziehung am 4. September 1965
  • am 7. Dezember 1991 wurde die „Superzahl“ eingeführt

---------------

Zwar bleibt es bei der Spielformel 5 aus 50, aber bei den Eurozahlen (Zusatzzahlen) werden künftig 2 aus 12 und nicht mehr 2 aus 10 gezogen. Damit kommt es auch zu Veränderungen der Wahrscheinlichkeit auf einen Gewinn in der Gewinnklasse 1 von aktuell 1:96 Millionen auf circa 1:140 Millionen. So entspricht die Wahrscheinlichkeit für einen Treffer in der Gewinnklasse 1 und eines Gewinns insgesamt ungefähr der von Lotto 6aus49.

Lotto: Veränderungen haben Einfluss auf die Gewinn-Wahrscheinlichkeit

Umgesetzt werden soll die Änderung zum zehnten Geburtstag der Lotterie. Am 23. März 2012 fand damals die erste Ziehung in Finnland statt. Auch Deutschland war von Beginn an dabei, sowie Dänemark, Estland, Finnland, Italien, Slowenien und die Niederlande. Über die Jahre kamen Spanien, Norwegen, Island, Kroatien, Schweden, Lettland, Litauen, die Tschechische Republik, Ungarn, Slowakei und Polen dazu. Mittlerweile nehmen also 18 Länder am Eurojackpot teil.

----------------

Weitere Lotto-Themen:

--------------

Die erste Ziehung mit den neuen Teilnahmebedingungen findet am Freitag, 25. März 2022 statt.

Ebenfalls interessant, wenn du Lotto-Spieler bist: Star-Koch Steffen Henssler holte mal 5 Richtige – jetzt verrät er seinen Trick. (cf)

>> Anmerkung der Redaktion<<

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.