Veröffentlicht inVermischtes

Lotto: Spieler gewinnt 50 Millionen Euro – doch dann beginnt das Drama

Lotto: Spieler gewinnt 50 Millionen Euro – doch dann beginnt das Drama

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Wer träumt nicht von den Lotto-Millionen? So viel Geld haben die größten Lotto-Glückspilze in Deutschland gewonnen.

Wer darf sich über diesen riesigen Gewinn im Lotto freuen?

In Australien knackte zuletzt ein Spieler den drittgrößten Jackpot, den es im australischen Lotto jemals gab. 80 Millionen australische Dollar (50 Millionen Euro) waren im Jackpot – eine gigantische Summe!

Lotto: Wo ist der Gewinner?

Ein Glückspils aus dem Staat Victoria im Süden des Landes hatte die richtigen Zahlen getippt. Die Freude bei diesem Lotto-Spieler musste riesig sein – sollte man meinen. Doch nach der Ziehung passierte das Unglaubliche.

Wie der „Mirror“ berichtet, meldete sich kein Gewinner. Und auch die Lotto-Gesellschaft konnte den Glücklichen nicht kontaktieren. Denn der Spieler hatte beim Ausfüllen seines Wettscheins im Internet nicht daran gedacht, seine persönlichen Daten zu hinterlassen.

„Dadurch war es uns leider nicht möglich einen wunderschönen Anruf in die Wege zu leiten“, teilte ein Sprecher der Lotto-Gesellschaft mit: „Stellen Sie sich mal vor, Sie gehen abends ins Bett ohne zu wissen, dass Sie gerade so viel Geld gewonnen haben. Genau das ist die Realität für einen Spieler aus Victoria.“

———————–

Mehr zum Thema:

———————–

Lotto: Gewinner gesucht

Die Lotto-Gesellschaft bat daher alle Spieler aus Victoria, noch mal ganz genau auf ihren Wettscheinen nachzuschauen. „Wir können zwar noch nicht mitteilen, wer den Jackpot geknackt hat“, so der Sprecher: „Aber wir können schon jetzt verkünden, dass derjenige sich auf den größten Lottogewinn freuen darf, der jemals nach Victoria ging.“

+++ Tanken, 9-Euro-Ticket & Impf-Zertifikate: DAS ändert sich ab dem 1. Juni +++

Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich im vergangenen Jahr in Großbritannien. Dort hatte ein Spieler eine Million Pfund (1,2 Millionen Euro) gewonnen und ebenfalls seinen Gewinn nicht abgeholt. Die Lotto-Gesellschaft wusste nur, dass der Wettschein in einem Kiosk im Süden von London gekauft wurde. Weil der Glückspilz sich sechs Monate nach der Ziehung immer noch nicht meldete, verfiel sein Gewinn, berichtete damals die Zeitung „The Sun“.