Veröffentlicht inVermischtes

Lotto-Spieler will seinen Gewinn abholen – was dann passiert, bringt ihn schwer ins Schwitzen

Als dieser Mann seinen großen Lotto-Gewinn abholen wollte, folgte ein echter Schock-Moment. Hatte er sich etwa geirrt?

Nach dem Lotto-Gewinn folgte der Schock.
u00a9 IMAGO/McPHOTO

Eurojackpot: Das sind die 5 höchsten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Beim Eurojackpot wurden bereits einige Menschen zu Millionären gekürt. Auf die Gewinner wartet nicht selten ein dreistelliger Millionen-Betrag. Wir zeigen dir die fünf höchsten Jackpot-Gewinne in Deutschland.

Kaum jemand, der Lotto spielt, rechnet am Ende damit, den Jackpot auch wirklich zu knacken. Egal, welcher Gewinner interviewt wird, er berichtet, dass ihn der Gewinn völlig unerwartet getroffen hat. Auch dieser Mann aus Wales war völlig verblüfft.

Er saß in seinem Büro, scrollte durch die App der nationalen Lotterie und entdeckte das Unglaubliche: Er hatte tatsächlich 117.000 Euro gewonnen! Als er seine Frau anrief, um ihr von seinem Glück zu erzählen, glaubte sie es ihm nicht einmal. Doch dann kam der Moment, in dem ihm das Herz wirklich in die Hose rutschte.

Lotto: Gewinner hat Schock-Moment

Nachdem der Mann aus Wales seinen Gewinn von 100.000 Britischen Pfund (rund 117.000 Euro) entdeckt hatte, war er völlig aufgeregt. Doch die ungläubige Ehefrau dachte, er mache Witze – und weigerte sich, es zu glauben, bis er ihr einen Beweis zeigte. „Ich dachte wirklich, dass er mich verarschen wollte“, erzählte sie gegenüber „The Sun“. Natürlich rief der glückliche Gewinner sofort bei der nationalen Lotterie an, um sich seinen Gewinn bestätigen zu lassen. Doch dann folgte der Schock.





Nachdem er bei der Lotterie angerufen und gesagt hatte: „Ich glaube, ich habe gewonnen“, wurde er zunächst in die Warteschleife gelegt – ein enttäuschender Moment. „Ich dachte, ich hätte mich geirrt“, so der Gewinner. Doch als der Mitarbeiter der Lotterie wieder ans Telefon ging, kam die Nachricht.

„Sie sagten, Sie hätten 100.000 gewonnen“, sagte der Lotteriebeamte und machte eine Pause, bevor er fortfuhr. „Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass Sie tatsächlich eine Million Pfund gewonnen haben.“ Statt 100.000 also eine Million!



Manchmal trifft es einfach die Richtigen. Der Lotto-Gewinner kämpfte bereits gegen Kehlkopfkrebs und auch seine Frau leidet an gesundheitlichen Problemen. Gegenüber „The Sun“ erzählten sie: „Wir hatten es beide in den letzten Jahren schwer, also verschwenden wir keine Zeit. Wir wissen, dass jede Minute ein Geschenk ist.“ Außerdem kommt das Geld gerade zur rechten Zeit, denn das Paar erwartet sein erstes Enkelkind.

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.