Veröffentlicht inVermischtes

Lidl ruft Käse zurück! Sein Verzehr kann für Kunden wirklich gefährlich werden

Lidl ruft Käse zurück! Sein Verzehr kann für Kunden wirklich gefährlich werden

© IMAGO / agefotostock (Montage: DER WESTEN)

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters

Rückruf bei Lidl!

Eine Käsesorte im Sortiment von Lidl wird mit sofortiger Wirkung zurückgerufen. In dem Produkt könnten Fremdkörper enthalten sein.

+++ Rossmann: Rückruf! Kunden sollten DIESES Lebensmittel auf keinen Fall essen +++

Lidl ruft geriebenen Käse zurück

Betroffen ist der geriebene Emmentaler der Marke „Milbona“. Hier alle wichtigen Details zu dem betroffenen Artikel im Überblick:

  • Milbona Emmentaler gerieben, 250 Gramm
  • Hersteller: Goldsteig Käsereien Bayerwald GmbH
  • Mindesthaltbarkeitsdaten: 08.09.2022 und 10.09.2022
  • Veterinärkennzeichen: DE BY 301 EG

+++ Lidl: „Deutsche Woche“ – kaum zu fassen, was im Ausland angeboten wird +++

Der Artikel wurde in Lidl-Filialen in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein verkauft.

Lidl: Plastik-Fremdkörper im Emmentaler

Die große Sorge des Herstellers: In dem geriebenen Käse könnten sich womöglich blaue Kunststofffremdkörper befinden! Diese könnten im schlimmsten Fall zu ernsthaften Verletzungen im Mund- und Rachenraum führen – oder gar zu inneren Verletzungen oder Blutungen.

Der Hersteller weist jedoch spezifisch darauf hin, dass lediglich die Emmentaler-Packungen mit den genannten Mindesthaltbarkeitsdaten und dem entsprechenden Veterinärkennzeichen von dem Rückruf betroffen sind. Alle anderen Varianten des Artikels sind von der Plastik-Warnung ausgeschlossen.

————————————-

Noch mehr News zu Lidl:

Lidl: Mitarbeiter decken „die Maschen eines verschwiegenen Konzerns“ auf – SO werden Kunden getäuscht!

Aldi, Lidl und Co: Hitze-Welle ist da – DAS sollten Kunden beim Einkauf jetzt unbedingt beachten

Lidl: Drama im Discounter! Frau will Baby entführen – Kunden halten sie auf

————————————-

Kunden können den betroffenen Käse jederzeit in allen Lidl-Filialen zurückgeben. Auch ohne Vorlage eines Kassenbons wird der Kaufpreis zurückerstattet. (at)