Lidl: Wer im Online-Shop diesen Fehler macht, muss sofort stornieren

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters

Beschreibung anzeigen

Das hatte sich dieser Kunde bei Lidl wohl anders vorgestellt.

Im Online-Shop des Discounters hatte er eine Bestellung abgegeben, wie es täglich viele Kunden bei Lidl tun. Er hatte sich bereits auf die bestellte Ware gefreut. Dann die Ernüchterung: Aufgrund eines Fehlers musste er seine Bestellung bei Lidl stornieren.

Lidl: Wirbel um Online-Bestellung

Dieser Fehler unterläuft Kunden regelmäßig – nicht nur bei Lidl. „Ich habe gerade versucht die Lieferadresse bei einer bereits erfolgten Bestellung zu ändern“, schreibt der Kunde auf der Facebook-Seite von Lidl: „Das geht aber nicht. Also bin ich dem einzigen Rat des Mitarbeiters gefolgt und habe die Bestellung storniert.“

Und weiter schreibt er: „Das ist in der heutigen Zeit echt krank. Die Spedition darf nicht woanders hinliefern. Dabei bräuchten die dafür nur eine Mail zur Bestätigung von Lidl. Doch die Leute von Lidl machen das nicht. Da geht dann nur stornieren und neubestellen.“

---------------------

Mehr zu Lidl:

Lidl: Kundin hat bösen Verdacht – der Discounter reagiert eindeutig

Lidl-Kunde will an der Kasse zahlen – und hat nun diese Frage

Aldi und Lidl: Deutlicher Preisanstieg! DAFÜR wirst du jetzt mehr zahlen

---------------------

Lidl reagiert sofort

Die Antwort von Lidl lässt nicht lange auf sich warten. „Es tut uns sehr leid, dass eine Änderung der Lieferadresse bei deiner Bestellung nicht mehr möglich war“, teilt das Unternehmen mit: „Bitte habe Verständnis dafür, dass Änderungen nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt der schnellstmöglichen Auslieferung berücksichtigt werden können und wir daher in solchen Fällen gerne eine neue Bestellung entgegennehmen.“

Wirklich zufrieden ist der Kunde mit der Antwort von Lidl nicht. Er entgegnet: „Prinzipiell ist das ja auch richtig. Nur hier wäre nur eine kurze Mail an die Spedition nötig gewesen. Das hatte ich bereits mit denen besprochen. Aber nun ist storniert.“

Und jetzt geht der Bestellvorgang für den Kunden wieder von vorne los. Für andere Kunden ist dieser Fall ein deutlicher Hinweis: Vor Abschluss des Bestellvorgangs sollte man genau überprüfen, ob die angegebene Lieferadresse korrekt ist. (dhe)